Mechthild von Magdeburg, Mechthild von Hackeborn, Gertrud die Große - Brüning, Barbara

15,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Lange schienen sie vergessen die Mystikerinnen des Klosters Helfta . Die Philosophin Barbara Brüning hat Spuren ihres Lebens und Wirkens in Sachsen-Anhalt recherchiert und philosophische Lebensporträts der drei Denkerinnen erstellt. Sie zeigt den Zusammenhang zwischen Philosophie und Mystik und hebt das jeweils Spezifische jeder der drei Philosophinnen hervor: bei Mechthild von Magdeburg die verschiedenen Formen der Liebe, bei Mechthild von Hackborn die Tugenden Lob und Dankbarkeit und bei Gertrud der Großen den Umgang mit Krankheit und Tod. Mit dem Buch über die Mystikerinnen von Helfta setzt…mehr

Produktbeschreibung
Lange schienen sie vergessen die Mystikerinnen des Klosters Helfta . Die Philosophin Barbara Brüning hat Spuren ihres Lebens und Wirkens in Sachsen-Anhalt recherchiert und philosophische Lebensporträts der drei Denkerinnen erstellt. Sie zeigt den Zusammenhang zwischen Philosophie und Mystik und hebt das jeweils Spezifische jeder der drei Philosophinnen hervor: bei Mechthild von Magdeburg die verschiedenen Formen der Liebe, bei Mechthild von Hackborn die Tugenden Lob und Dankbarkeit und bei Gertrud der Großen den Umgang mit Krankheit und Tod. Mit dem Buch über die Mystikerinnen von Helfta setzt der Militzke Verlag seine Reihe Gelebte Philosophie fort, die mit dem Lebensporträt von Simone de Beauvoir begonnen wurde.
  • Produktdetails
  • Gelebte Philosophie
  • Verlag: Militzke
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: September 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 124mm x 15mm
  • Gewicht: 195g
  • ISBN-13: 9783861897835
  • ISBN-10: 3861897830
  • Artikelnr.: 23845504
Autorenporträt
Prof. Dr. Barbara Brüning lehrt Didaktik der Philosophie an der Uni Hamburg. Sie veröffentlichte bisher Sach- und Lehrbücher zur Philosophie.