16,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Kleine gereimte Botschaften aus einer Welt, wie es sie geben sollte, wie du sie in Tagträumen erblickst oder wie sie dich auf dem Waldweg hinter der nächsten Biegung erwartet. Botschaften der Schönheit und Lebensfreude, aber auch der Melancholie und der Trauer. Gedichte zum Verschenken, als Fantasiereise oder Betthupferl oder - weshalb nicht? - fürs Poesiealbum. Ein illustrer Reigen, mal ernst und nachdenklich, mal humorvoll und munter, mal mit schelmischem Augenzwinkern, aber immer poetisch.…mehr

Produktbeschreibung
Kleine gereimte Botschaften aus einer Welt, wie es sie geben sollte, wie du sie in Tagträumen erblickst oder wie sie dich auf dem Waldweg hinter der nächsten Biegung erwartet. Botschaften der Schönheit und Lebensfreude, aber auch der Melancholie und der Trauer. Gedichte zum Verschenken, als Fantasiereise oder Betthupferl oder - weshalb nicht? - fürs Poesiealbum. Ein illustrer Reigen, mal ernst und nachdenklich, mal humorvoll und munter, mal mit schelmischem Augenzwinkern, aber immer poetisch.
Autorenporträt
Gross, RainerRainer Gross, Jahrgang 1962, studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Theologie. Bisher veröffentlicht: Grafeneck (Pendragon 2007, Glauser-Debüt-Preis 2008); Weiße Nächte (Pendragon 2008); Kettenacker (Pendragon 2011); Kelterblut (Europa 2012).Bei BoD u.a. erschienen: Die Welt meiner Schwestern (2014); Yûomo (2014); Haus der Stille (2014); Schrödingers Kätzchen (2015); Haut (2015); My sweet Lord (2016); Holiday (2016); Am Ende des Regenbogens (2016); Scheherazade (2017); Die sechzigste Ansicht des Berges Fuji (2017); Der Sommer der Glühwürmchen (2017); In der fernen Stadt (2017).