Produktdetails
  • Verlag: Leinpfad Verlag
  • ISBN-13: 9783980838306
  • ISBN-10: 3980838307
  • Artikelnr.: 10920707
Rezensionen
Besprechung von 04.09.2003
Lothringens Landschaften

Frankreich ist groß. Und weil das so ist, sind allein die vier Départements Lothringens - Moselle, Meurthe et Moselle, Vosges und Meuse - nahezu so groß wie ganz Belgien. Anders freilich als das bei deutschen Kurzurlaubern so beliebte Elsaß sind die Landschaften und Städte Lothringens vielen nur als Schilder an der Autobahn bekannt; kaum einer, der gezielt hier Urlaub machte. Dabei zeigen die sechzehn Autoausflüge, fünfzehn Radtouren und zehn Wanderungen, die Heinz-Egon Rösch vorschlägt, ein an historischen und landschaftlichen Höhepunkten reiches Land, das zu entdecken sich lohnt. Neben den Städten Nancy und Metz und den ebenso beeindruckenden wie bedrückenden Schlachtfeldern rund um Verdun sind es vor allem die Vogesen im Süden und Ardennen im Norden, die das Land, jahrhundertelang Zankapfel zwischen Deutschland und Frankreich, prägen. Die Ausflüge sind nach Regionen geordnet und werden sämtlich mit Verkehrsanbindungen, Streckenlängen und exakten Wegbeschreibungen vorgestellt. Leider sind die Kartenskizzen etwas abstrakt geraten, die Orientierung fällt nicht immer leicht. Auch gerät in der Fülle der Informationen manches Detail etwas oberflächlich. Immerhin aber erhält der Leser durch das beigefügte Lothringen-Lexikon 161 Erläuterungen zu einzelnen Orten, Kulturdenkmälern, Persönlichkeiten und regionalen Besonderheiten. Was dafür gänzlich fehlt, sind Hinweise auf Hotels und Gaststätten. Dies ist besonders schade in einem Land, das kulinarisch weit mehr zu bieten hat als Quiche Lorraine und das nicht zuletzt wegen seiner Küche besucht werden sollte.

mab

"Lothringen erleben. Mit dem Auto, mit dem Fahrrad und zu Fuß" von Heinz-Egon Rösch. Leinpfad Verlag, Ingelheim 2002. 172 Seiten, viele Schwarzweißfotos und Karten. Broschiert. 12,50 Euro. ISBN 3-9808383-0-7.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Fünfzehn Radtouren, sechzehn Autoausflüge und zehn Wanderungen durch ein an "historischen und landschaftlichen Höhepunkten reiches Land" hat der mit dem Kürzel "mab" zeichnende Rezensent in diesem Buch beschrieben gefunden. Die Ausflüge seien nach Regionen geordnet und würden sämtlich mit Verkehrsanbindungen, Streckenlängen und exakten Wegbeschreibungen vorgestellt. Ein beigefügtes Lothringenlexikon hält 161 Erläuterungen zu einzelnen Orten, Kulturdenkmälern, Persönlichkeiten und regionalen Besonderheiten bereit. Die Kartenskizzen findet der Rezensent allerdings etwas abstrakt geraten. Auch sei in der Fülle der Informationen manches Detail etwas oberflächlich ausgefallen, lesen wir. Gänzlich fehlten ihm Angaben zu Hotels und Gaststätten, was der Rezensent auf Grund der kulinarischen Möglichkeiten der Region, besonders bedauerlich fand.

© Perlentaucher Medien GmbH