11,65 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Obwohl Rashno und Jan glücklich verheiratet sind, trübt Rashnos Vergangenheit ihr Leben. Immer wieder holt ihn der Schmerz ob seiner Verhaftung im Iran und des Bruchs mit der Familie ein. Um anderen Leidensgenossen zu helfen, gründet er eine Hilfsorganisation und schöpft daraus wieder Mut. Doch ein Anruf seiner Mutter ändert alles. Sein Vater verkraftet nach wie vor nicht den Gesichtsverlust wegen Rashnos Homosexualität und entwickelt sich mehr denn je zum Schwulenhasser und Religionsfanatiker. Immer häufiger erhebt er die Hand gegen seine Frau. Als diese schließlich ins Krankenhaus…mehr

Produktbeschreibung
Obwohl Rashno und Jan glücklich verheiratet sind, trübt Rashnos Vergangenheit ihr Leben. Immer wieder holt ihn der Schmerz ob seiner Verhaftung im Iran und des Bruchs mit der Familie ein. Um anderen Leidensgenossen zu helfen, gründet er eine Hilfsorganisation und schöpft daraus wieder Mut. Doch ein Anruf seiner Mutter ändert alles. Sein Vater verkraftet nach wie vor nicht den Gesichtsverlust wegen Rashnos Homosexualität und entwickelt sich mehr denn je zum Schwulenhasser und Religionsfanatiker. Immer häufiger erhebt er die Hand gegen seine Frau. Als diese schließlich ins Krankenhaus eingeliefert wird, fassen Rashno und Jan einen Entschluss und versuchen sie heimlich nach Deutschland zu holen. Alles scheint nach Plan zu verlaufen, bis Jan unerwartet verschwindet. Rashno ist sofort klar: Dahinter kann nur sein Vater und die Religionspolizei stecken ...
Autorenporträt
Stephan Klemann wurde 1963 geboren und wuchs in Köln auf. Aus einer ersten "Heteroehe" ist er Vater von zwei mittlerweile erwachsenen Kindern und arbeitet als Personalleiter bei einem internationalen Unternehmen. Sein Coming-out hatte er erst im Alter von 32 Jahren. Dennoch hat er nicht das Gefühl, vorher ein falsches Leben gelebt zu haben. Heute ist Stephan seit vielen Jahren glücklich mit seinem Mann Daniel verheiratet.