8,79 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Nicolas ist 14, führt ein sorgenfreies Leben, hat gute Noten in der Schule und echt coole Eltern. Eines Tages kommt sein Vater zufällig früher nach Hause als sonst und reagiert ungewöhnlich aggressiv, als Nicolas ihn nach seinem Befinden fragt. Nicolas versteht nichts. Er merkt nur, dass sein Vater das linke Bein nachzieht und sein Wagen eine dicke Beule hat. Am nächsten Tag erfährt Nicolas in der Schule von einem Schusswechsel und einer Fahrerflucht. Mit Grauen zählt er eins und eins zusammen.
Tipp! Im Buch sind viele lektüregleitenden Tipps enthalten.
Lektürehilfe als kostenloser Download
…mehr

Produktbeschreibung
Nicolas ist 14, führt ein sorgenfreies Leben, hat gute Noten in der Schule und echt coole Eltern. Eines Tages kommt sein Vater zufällig früher nach Hause als sonst und reagiert ungewöhnlich aggressiv, als Nicolas ihn nach seinem Befinden fragt. Nicolas versteht nichts. Er merkt nur, dass sein Vater das linke Bein nachzieht und sein Wagen eine dicke Beule hat. Am nächsten Tag erfährt Nicolas in der Schule von einem Schusswechsel und einer Fahrerflucht. Mit Grauen zählt er eins und eins zusammen.

Tipp! Im Buch sind viele lektüregleitenden Tipps enthalten.

Lektürehilfe als kostenloser Download
Autorenporträt
Ollivier, MikaëlMikaël Ollivier wurde am 22. März 1968 in Versailles geboren und ist ein französischer Schriftsteller und Drehbuchautor.Ollivier besuchte zunächst ein Musikgymnasium, bis er sich 1982 durch eine Hitchcock-Retrospektive zum Film hingezogen fühlte. Nach dem Abitur ging er zur Filmhochschule und begann für den französischen Fernsehsender "Canal plus" zu arbeiten.Ab dem Jahr 1997 begann Ollivier, Science-Fiction- und Polizeiromane für Jugendliche und Erwachsene zu veröffentlichen. Seine bisher über 30 Werke, wie 'Tout doit disparaître', 'Frères de sang', 'L'alibi' oder 'Le monde dans la main', wurden vielfach ausgezeichnet. Zudem arbeitet er seit 2007 bis heute als Verlagsleiter und auch nach wie vor als Drehbuchautor.