Kirchen in den Blick nehmen - Architektur und Ausstattung - Butzkamm, Aloys
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 17,45 €
    Gebundenes Buch

Das Interesse, unter kunsthistorischen Gesichtspunkten Kirchen zu besuchen, ist ungebrochen. Insbesondere die großen Kathedralen der Christenheit ziehen Touristen magisch an. Das neue Buch von Aloys Butzkamm will entdecken lehren und den Besuch einer Kirche zu einem echten Abenteuer machen. Wie kann ich das Gesehene verstehen? Zum Beispiel allein die Deckengestaltung: Hier sieht man eine Flachdecke, dort einen offenen Dachstuhl und in einer anderen Kirche eine Wölbung. Und wie unterschiedlich können Wölbungen sein! Welchen Variantenreichtum gibt es innerhalb von Flachdecken! Wenn man dann noch…mehr

Produktbeschreibung
Das Interesse, unter kunsthistorischen Gesichtspunkten Kirchen zu besuchen, ist ungebrochen. Insbesondere die großen Kathedralen der Christenheit ziehen Touristen magisch an. Das neue Buch von Aloys Butzkamm will entdecken lehren und den Besuch einer Kirche zu einem echten Abenteuer machen. Wie kann ich das Gesehene verstehen? Zum Beispiel allein die Deckengestaltung: Hier sieht man eine Flachdecke, dort einen offenen Dachstuhl und in einer anderen Kirche eine Wölbung. Und wie unterschiedlich können Wölbungen sein! Welchen Variantenreichtum gibt es innerhalb von Flachdecken! Wenn man dann noch etwas über verschiedene Rippenführungen erfährt und mit Fachausdrücken wie Kreuzrippengewölbe, Netzgewölbe, Sterngewölbe und Fächergewölbe umgehen kann, ist die Entdeckerfreude noch intensiver.
An den Bedürfnissen der Besucher orientiert werden Architektur und Kunstschätze von Kirchen unterschiedlicher Stilepochen erläutert. Allein dreißig verschiedene Bezeichnungen für einen Kirchbau werden geklärt: Dom, Kapelle, Münster, Kathedrale, Basilika u.a.m. Mehrere Kapitel sind den Schätzen gewidmet, die der Besucher in kirchlichen Museen vorfindet: Reliquiare, Handschriften, liturgische Gewänder.
Bei aller Kunstgeschichte kommt der theologische Akzent nicht zu kurz. Er ist ein wesentliches Merkmal zum Verständnis von Architektur und Ausstattung einer Kirche. Grundkenntnisse in Kirchengeschichte und Liturgiewissenschaft sind gleichfalls unverzichtbar und werden vermittelt.
Das Buch ist - wie vom Autor nicht anders gewohnt - kunsthistorisch stimmig bis ins Detail, umfassend, verständlich und lebendig geschrieben. Farbige Illustrationen verdeutlichen das Gesagte. Eine großartige Einladung an Leserinnen und Leser, ihre Entdeckerfreude auszukosten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bonifatius-Verlag
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: 25. August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm
  • Gewicht: 864g
  • ISBN-13: 9783897104365
  • ISBN-10: 3897104369
  • Artikelnr.: 25705314
Autorenporträt
Aloys Butzkamm, Jg. 1935, Seelsorger in Witten; abgeschlossenes Psychologiestudium und Promotion in Kunstgeschichte. Vorsitzender des Deutschen Vereins vom Heiligen Land im Erzbistum Paderborn; Ansprechpartner für Fragen des Islam im Erzbistum Paderborn; Ökumenisches Studienjahr 2000/2001 an der Dormitio in Jerusalem.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 25.05.2012

Kirchen verstehen

Wenn übernächste Woche Fronleichnamszüge den Feiertag der Katholiken krönen, wird hinter dem Kreuzträger unter dem Baldachin die Monstranz mit der konsekrierten Hostie getragen. Ein Brauch, der in Deutschland auf eine 735-jährige Tradition zurückblickt. Vieles von dem, was die Kirchen über die Jahrhunderte gerettet haben, scheint heute mangels Interesse verlorenzugehen. Das beginnt bei den verschiedenen Bedeutungen des Wortes: "Kirche" bezog sich zunächst immer auf die Gemeinde; Gebäude für diese Gemeinde gab es erst ab dem dritten Jahrhundert. Die sich danach entfaltende Baugeschichte füllt die eine Hälfte des Kompendiums, die andere widmet sich der Ausstattung des Kirchenraums, den liturgischen Geräten und Gewändern. Auch Anmerkungen zum zeitgenössischen Kirchenbau fehlen nicht. Dass man für die Segnung von Feld und Flur, Tier und Mensch Situla und Aspergil braucht, ist dann schon dem Spezialwissen zuzurechnen - übersetzt: Eimer und Weihwasserwedel. Der Autor vermittelt den Eindruck eines wandelnden Lexikons: Und so hat er vermutlich beschlossen, das Wandeln vorübergehend einzustellen und alles aufzuschreiben, was ihm in Lauf eines langen Lebens als Priester, Kunsthistoriker und Archäologe alles beschäftigt hat. Das Ergebnis ist eine reichhaltige Materialsammlung von dreihundert üppig bebilderten Seiten. Dank des sachlichen Tons und der Unterfütterung mit Bibel-Belegen lässt sich der Band wie ein Nachschlagewerk nutzen, in dem man sich festliest. Ein Register hätte noch wahre Wunder gewirkt. (Aloys Butzkamm: "Kirchen in den Blick nehmen". Architektur und Ausstattung. Bonifatius Verlag, Paderborn 2011. 303 S., geb., 29,90 [Euro].) hhm

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr