Marktplatzangebote
12 Angebote ab € 1,30 €
  • Gebundenes Buch

Als Kennedy 1960 Präsident wurde, schien eine neue Ära anzubrechen: das Zeitalter von 'Poesie und Macht' (Robert Frost). Er setzte die 'imperiale' Präsidentschaft in Szene, sie putzte das Weiße Haus als 'amerikanisches Versaille' heraus, umgeben von einem Hofstaat von Künstlern, Intellektuellen und Journalisten, die zur neuen, tonangebenden Elite wurden. Im Zentrum dieser glitzernden Welt stand das moderne Königspaar: Jack und Jackie, charmant und elegant, liebende Gatten und fürsorgliche Eltern, die ihre öffentlichen Auftritte zu inszenieren wußten. Die glänzende Fassade übertünchte die…mehr

Produktbeschreibung
Als Kennedy 1960 Präsident wurde, schien eine neue Ära anzubrechen: das Zeitalter von 'Poesie und Macht' (Robert Frost). Er setzte die 'imperiale' Präsidentschaft in Szene, sie putzte das Weiße Haus als 'amerikanisches Versaille' heraus, umgeben von einem Hofstaat von Künstlern, Intellektuellen und Journalisten, die zur neuen, tonangebenden Elite wurden. Im Zentrum dieser glitzernden Welt stand das moderne Königspaar: Jack und Jackie, charmant und elegant, liebende Gatten und fürsorgliche Eltern, die ihre öffentlichen Auftritte zu inszenieren wußten. Die glänzende Fassade übertünchte die Krisen, vor denen dieses Paar - politisch und privat - stand: Die Kuba-Krise, der Bau der Berliner Mauer, der Vietnam-Krieg, die schwarze Bürgerrechtsbewegung; aber auch die Ehekrisen, Jacquelines Fehlgeburten und seine Sexskandale. Nach dem Attentat von Dallas im November 1963 wurde er endgültig zur Legende. Sie hingegen wollte irgendwann nicht länger die heilige Witwe sein, die die Welt in ihr zu haben glaubte. Fünf Jahre nach seiner Ermordung heiratete sie wieder und wurde Jackie O.