10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nach allerlei überwiegend unerfreulichen Erfahrungen und Irrwegen landet Jenny in der Wohngruppe einer städtischen Jugendhilfeeinrichtung. Dort schreibt sie auf Anregung der Heimpsychologin zwischen Oktober 2012 und Mai 2013 ihre Autobiographie nieder, unterbrochen von Berichten und Schwänken aus dem WG-Alltag. In dieser Zeit feiert sie ihren sechzehnten Geburtstag. Wer "Umbra heißt Schatten" gelesen hat, wird feststellen, dass es sich bei Jenny um Ambers alte Schulfreundin handelt.
"Jetzt erzähle ich" ist zwar ein Jugendroman, aber er richtet sich auch an Erwachsene, die ein Interesse an
…mehr

Produktbeschreibung
Nach allerlei überwiegend unerfreulichen Erfahrungen und Irrwegen landet Jenny in der Wohngruppe einer städtischen Jugendhilfeeinrichtung. Dort schreibt sie auf Anregung der Heimpsychologin zwischen Oktober 2012 und Mai 2013 ihre Autobiographie nieder, unterbrochen von Berichten und Schwänken aus dem WG-Alltag. In dieser Zeit feiert sie ihren sechzehnten Geburtstag.
Wer "Umbra heißt Schatten" gelesen hat, wird feststellen, dass es sich bei Jenny um Ambers alte Schulfreundin handelt.

"Jetzt erzähle ich" ist zwar ein Jugendroman, aber er richtet sich auch an Erwachsene, die ein Interesse an jungen Menschen haben - Eltern, Lehrer, Erzieher ... - und gern ein spannendes Buch lesen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 252
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 8. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 124mm x 17mm
  • Gewicht: 271g
  • ISBN-13: 9783746075020
  • ISBN-10: 3746075025
  • Artikelnr.: 51446826
Autorenporträt
Kramer, Ina
Ina Kramer wurde in Mülheim an der Ruhr geboren, machte Abitur in Essen, studierte Freie Kunst und Künstlerisches Lehramt an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, unterrichtete vier Jahre lang Kunst an einem Duisburger Gymnasium, malte und nahm an einigen Gruppenausstellungen teil, assistierte Ulrich Kiesow beim Erstellen des Regelwerks für das Fantasy-Rollenspiel Das Schwarze Auge, trug durch Texte, darunter vier Romane, und zahlreiche Illustrationen zur Ausgestaltung der Spielwelt Aventurien bei, betreute als freie Lektorin diverse Romanprojekte, schrieb und schreibt Prosa und Gedichte. Sie lebt und arbeitet in Düsseldorf.