Jazz Piano - Richards, Tim
45,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das neue Buch Jazz Piano Band 1 des englischen Erfolgsautors Tim Richards baut auf den Grundlagen von Blues Piano auf. Es stellt die Prinzipien von Jazzharmonik und Improvisation von Anfang an vor und führt den fortgeschrittenen Pianisten in die verschiedenen Arten typischer Jazzakkorde ein, beginnend mit Dur- und Moll-Dreiklängen bis hin zu Sept- und Nonen-Akkorden, indem er alle Jazzstilarten von den Vierziger Jahren bis heute verwendet. Ob Sie in einer Band spielen, Klavierunterricht geben oder einfach zuhause spielen - Sie werden mit Jazz Piano viel Spaß dabei haben!Tim Richards kombiniert…mehr

Produktbeschreibung
Das neue Buch Jazz Piano Band 1 des englischen Erfolgsautors Tim Richards baut auf den Grundlagen von Blues Piano auf. Es stellt die Prinzipien von Jazzharmonik und Improvisation von Anfang an vor und führt den fortgeschrittenen Pianisten in die verschiedenen Arten typischer Jazzakkorde ein, beginnend mit Dur- und Moll-Dreiklängen bis hin zu Sept- und Nonen-Akkorden, indem er alle Jazzstilarten von den Vierziger Jahren bis heute verwendet. Ob Sie in einer Band spielen, Klavierunterricht geben oder einfach zuhause spielen - Sie werden mit Jazz Piano viel Spaß dabei haben!Tim Richards kombiniert 28 seiner eigenen Stücke mit besonderen Arrangements so bekannter Jazz-Standards wie Autumn Leaves, Fly Me To The Moon, In A Sentimental Mood, Mannenberg, On Green Dolphin Street, Song For my Father, Straight No Chaser und Take The A-Train. Zwei transkribierte Songs von Thelonious Monk und Horace Silver sorgen für einen unerschöpflichen Vorrat an authentischen Jazztechniken, die Sie sich durch Nachspielen erarbeiten können. In allen Kapiteln werden wichtige Hilfestellungen und Tipps zur Improvisation gegeben. Sie erhalten viele Anregungen, wie Sie auf dem vorgestellten Lehrmaterial individuell aufbauen und zu Ihrem ganz persönlichen Jazz-Vokabular finden können: - Beziehungen von Akkorden und Skalen- Modi- Gebrochene Akkorde und Skalenmuster- Pentatonische und Blues-Skalen- Walking-Bass-Linien - Latin-Rhythmen und -Basslinien- Horizontale und vertikale Improvisatoin- II-V-I-Verbindungen- Tritonus-Substitution- Zweihändige Voicings- Technische Übungen und Fingersätze- Begleitstile- Gehörbildung- Vorschläge zum HörenIm zugehörigen MP3-Pack (Gratis-Download mit Gutscheincode im Buch) finden Sie Aufnahmen aller Stücke, die meisten mit Bass- und Schlagzeugbegleitung. Sie können auch als Play-Along genutzt werden - ein wichtiges Mittel, um den Jazz ohne viele Umwege zu erlernen.Schwierigkeitsgrad: 3
  • Produktdetails
  • Modern Piano Styles
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: ED 20076-96
  • 2. überarbeitete Fassung 2009
  • Seitenzahl: 254
  • Erscheinungstermin: 4. November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 302mm x 232mm x 20mm
  • Gewicht: 942g
  • ISBN-13: 9783795720995
  • ISBN-10: 3795720990
  • Artikelnr.: 59798984
Autorenporträt
Richards, Tim
Tim Richards unterrichtet Jazz-Piano seit vielen Jahren, privat und an den Goldsmiths' und Morley Colleges in London. Er ist in der internationalen Jazz-Szene ein ebenso erfahrener Bühnenkünstler, mit mehr als zehn veröffentlichten Alben als Bandleader vom Duo bis zur größeren Besetzung. Außerdem spielt er seit den Achtzigern in Clubs und auf Festivals in ganz Europa.
Inhaltsangabe
Einführung - Hinweise zur Benutzung des Buchs - Die Audio-Tracks - Bevor du beginnst - Kapitel 1: Dur-Dreiklänge - Dur-Dreiklänge - Threesome - Swing-Achtel - Römische Zahlen - Dreiklangs-Umkehrungen - No Problem - Dur-Pentatonik - Intervalle und Gehörbildung - Dur-Dreiklänge in anderen Tonarten - Der Quintenzirkel - Major Triad Cycles - Gebrochene Dreiklänge - Coincidence Calypso Tim Richards & Kubryk Townsend - Begleitung - Major Triad Workout - Zieltöne und Auftakte - Y Todavia la Quiero Joe Henderson - Vertikale Improvisations-Techniken - On Green Dolphin Street (Teil 2) Bronislau Kaper - Dreiklänge in gespreizter Handstellung - Entwickeln von Geläufigkeit - Gebrochene Akkorde - The Lost Valley - Fingersätze für pentatonische Skalen - Verwendung von Motiven - Letzter Checkpoint: Übermäßige Dreiklänge - Quiz: Dur-Dreiklänge - Kapitel 2: Moll-Dreiklänge - Moll-Dreiklänge - Blue And White - Parallele Moll-Tonarten - Fünf-Finger-Lage in Moll - Dreiklangs-Umkehrungen - Der Moll-Dreiklang auf der II. Stufe - Mannenberg Abdulla Ibrahim - Verdichten der Melodie - Improvisationstechniken für pentatonische Skalen - Take the 'A' Train Billy Strayhorn - Verbinden von Basslinie und Akkorden (linke Hand) - Gebrochene Akkorde - 'A' Train Improvisation - Walking-Bass-Linien - Run-ups - Der verminderte Dreiklang - Montuno For Monty - Drei verschiedene Moll-Tonleitern - Natural Minor Workout - Zweitaktige Phrasen - Moll-Pentatonik - Dreiklänge in weiter Lage - Open Triad Workout - Song For Sally - Letzter Checkpoint: Verminderte Dreiklänge - Quiz: Dreiklänge - Kapitel 3: Septakkorde - Septakkorde - Dream On - Umkehrungen des Major-7-Akkords - Major Seventh Workout - Skalen-Patterns - Skalen-Patterns, rhythmische Varianten - Der Quintenzirkel - Dominantseptakkorde - Down The Line - Das zwölftaktige Blues-Schema - Dominantseptakkord als Tritonus - Straight No Chaser Thelonious Monk - Skalen für Dominantseptakkorde - Ganzton-Skalen - Thelonious Monks Solo über Straight No Chaser - Dominantseptakkorde in allen Tonarten - Dominant Seventh Workout No. 1 - Patterns mit gebrochenen Akkorden - The Theme Miles Davies - Improvisieren über dem Tonika-Akkord - In der Form bleiben - Die "Rhythm Changes"-Akkorde - Mollseptakkorde - Der dorische Modus - Drifting - Letzter Checkpoint: Akkord-Skalen-Beziehungen - Kapitel 4: Funktionelle Harmonik und Modi - Funktionelle Harmonik - Beidhändige Voicings für Vierklänge - Open Up! - Modale Improvisation - Modale Akkorde - Die II-IV-I-Sequenz - Der diatonische Quintenzirkel - Brasilianische Rhythmen - Bossa Nova Comping No. 1 - Fly Me To The Moon Bart Howard - Zwischendominanten - Sextakkorde - Mollsextakkorde - Vierklänge in weiter Lage in der linken Hand - Autumn Leaves Joseph Kosma - Shells - Die Blues-Tonleiter - Ornithology Charlie Parker - Vertikale Improvisation - Lange und kurze II-V-Sequenzen - Skalen auf Ternz und Quinte beginnen - II-V-I Arpeggio Workout - II-V-I-Sequenzen in Jazz-Standards - II-V-I-Endings - III-VI-II-V-Endings - Fake Books und Lead Sheets - II-V Cycle With Dorian Scales - Auszieren von Skalen - Letzter Checkpoint: Modi - Quiz: Modi - Kapitel 5: Nonenakkorde - Nonenakkorde - Still Dreaming - Pentatonische Skalen über Dur-Akkorden - Pentatonische Skalen-Patterns - Der 6/9-Akkord - Quarten-Harmonik - Dream Improvisation - Dominantseptnonakkorde - Funky Two-Five - Top Harmony (hinzugefügte Oberstimme) - Die b3-Pentatonik - Gehörbildung - Beidhändige Voicings - Moll-Nonenakkorde - Cloud Nine - Weitere Moll-9-Voicings - Cloud Nine Improvisations - Song For My Father Horace Silver - Horace Silver's Solo über Song For My Father - Skalen in Terzen - Der Moll-6/9-Akkord - Orinoco - Der phrygische Modus - Tonika-Akkorde in Dur und Moll - White Russian - I-IV-II-V-Sequenzen - In A Sentimental Mood Duke Ellington - Shearing-Blockakkorde - Drop-Two-Voicings - Tritonus-Substitution - Letzter Checkpoint: Beidhändige Voicings - Coda - Anhänge - I: Hörvorschläge (Diskographie) - II: Pentatonische Skalen - III. Verwendete Symbole - Quiz-Antworten - IV: Glossar der musikalischen Fachbegriffe - Audio-Trackliste: Band 1