Interpretationsansätze für Botticellis Primavera - Stahlschmitt, Lisa

EUR 13,99
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Europäische Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Einige berühmte Kunsthistoriker verfassten Abhandlungen über Sandro Botticellis Primavera, in denen sie mögliche Interpretationsansätze des Gemäldes aufzeigten und Vergleiche mit anderen Gemälden Botticellis erarbeiteten. Eine eindeutige Interpretation gibt es bis heute nicht, was auch auf die Unklarheit der Entstehungszeit zurückzuführen ist.
Gestiftet wurde das Gemälde Botticellis von Lorenzo di Pierfrancesco,
…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Europäische Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Einige berühmte Kunsthistoriker verfassten Abhandlungen über Sandro Botticellis Primavera, in denen sie mögliche Interpretationsansätze des Gemäldes aufzeigten und Vergleiche mit anderen Gemälden Botticellis erarbeiteten. Eine eindeutige Interpretation gibt es bis heute nicht, was auch auf die Unklarheit der Entstehungszeit zurückzuführen ist.

Gestiftet wurde das Gemälde Botticellis von Lorenzo di Pierfrancesco, dem Anführer des jüngeren Zweigs der Medici nach ihrer Spaltung 1493.2 Auf die Medici beziehen sich einige Interpretationen, die das Gemälde als Anspielung auf die Hochzeit zwischen ihm und Semiraminde Appioni im Jahr 1482 verstehen.3 Doch auch die mehrjährige Restaurierung des Gemäldes, die 1982 beendet wurde, brachte neue Erkenntnisse und führte zum Wiedergewinn der Pflanzenwelt, aus dem neueInterpretationsansätze entstanden.

Auf die eben erwähnten Interpretationsansätze soll in der vorliegenden Arbeit eingegangen werden. Dazu erfolgt zunächst eine kurze Bildbeschreibung des Gemäldes und in einem nächsten Schritt wird ein Bezug zwischen der Restaurierung und ihrer Konsequenzen und einer botanischen Interpretation hergestellt, wie sie Mirella Levi D'Ancona vorschlug. Danach wird auf die Medici als möglichen Interpretationsansatz eingegangen.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V419386
  • Verlag: Grin Verlag
  • Seitenzahl: 16
  • 2018
  • Ausstattung/Bilder: 2018. 16 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 1mm
  • Gewicht: 38g
  • ISBN-13: 9783668679856
  • ISBN-10: 3668679851
  • Best.Nr.: 52377475