Im Lande der Phäaken - Hoffmann, Hans

12,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tredition Classics
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 131mm x 12mm
  • Gewicht: 189g
  • ISBN-13: 9783842468764
  • ISBN-10: 3842468768
  • Artikelnr.: 34519194
Autorenporträt
Geboren am 27.7.1848 in Stettin; gestorben am 11.7.1909 in Weimar.Der Sohn eines Pfarrers studierte Philosophie und Philologie in Bonn, Berlin und Halle. Nach der Promotion 1871 war er Lehrer an verschiedenen Orten, bis er 1879 freier Schriftsteller wurde. Nach längeren Aufenthalten in Italien und Griechenland ging er 1882 nach Berlin, wo er von 1884 bis 1886 die "Deutsche Illustrierte Zeitung" leitete. Seit 1902 war er Generalsekretär der Deutschen Schillerstiftung in Weimar.Quelle: Killy Literaturlexikon