Produktdetails
  • Produktdetails
  • Verlag: Piper
  • ISBN-13: 9783492232111
  • ISBN-10: 3492232116
  • Best.Nr.: 23911643
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Franz Schuh hat die "Vätergeschichten" mit großem Interesse gelesen. Vielleicht ist er ja selber Vater. Ganz bestimmt aber ist er Sohn, und so kann er dem Herausgeber unterstellen, sich die Sache mit dem Vater ein wenig zu leicht gemacht zu haben, denn schließlich, "was ist der Vater?" Einer, der sich in die ihn umgebenden Menschen einschreibt, meint Schuh, und von dem man sich nur durch den ödipalen Anschlag befreien könne. In dieser Hinsicht aber hat der Band den Rezensenten eher enttäuscht. Zwar ist er auf "wunderbare Geschichten" gestoßen und hat sogar den Autor Maxim Biller für sich entdeckt, außer bei diesem allerdings seien die Väter in den versammelten Texten gar keine Väter mehr: Das an die ödipale Tragödie erinnernde vom Sohn an den Vater gerichtete "Hau ab, du Tyrann!" ist ihm nur bei Biller begegnet.

© Perlentaucher Medien GmbH