9,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Was h¿en Heine oder Tucholsky geschrieben, wenn sie als Ausl¿er im Auftrag einer Zeitung ¿ber das wilhelminische Deutschland h¿en berichten sollen? Vermutlich ¿liche Texte wie die, die Julio Camba zwischen 1912 und 1914 f¿r zwei spanische Tageszeitungen tats¿lich geschrieben hat: pointierte und scharfsichtige Beobachtungen all der Merkw¿rdigkeiten und Skurrilit¿n im Deutschland dieser Zeit, die nun erstmals in deutscher Sprache vorliegen. Camba ¿ laut Ortega y Gasset ¿die reinste und eleganteste Intelligenz Spaniens¿ ¿ schreibt hier ¿ber Militarismus und Gelehrtheit, ¿ber Nietzsche und das…mehr

Produktbeschreibung
Was h¿en Heine oder Tucholsky geschrieben, wenn sie als Ausl¿er im Auftrag einer Zeitung ¿ber das wilhelminische Deutschland h¿en berichten sollen? Vermutlich ¿liche Texte wie die, die Julio Camba zwischen 1912 und 1914 f¿r zwei spanische Tageszeitungen tats¿lich geschrieben hat: pointierte und scharfsichtige Beobachtungen all der Merkw¿rdigkeiten und Skurrilit¿n im Deutschland dieser Zeit, die nun erstmals in deutscher Sprache vorliegen. Camba ¿ laut Ortega y Gasset ¿die reinste und eleganteste Intelligenz Spaniens¿ ¿ schreibt hier ¿ber Militarismus und Gelehrtheit, ¿ber Nietzsche und das Oktoberfest, ¿ber Zeppeline und Schilderwahn, ¿ber bayrische Gem¿tlichkeit und preu¿sche Disziplin, ¿ber kolossale Architektur, damals noch nagelneu, dar¿ber, wie es ihm als Ausl¿er in Deutschland ergeht, und nat¿rlich, unvermeidlich, ¿ber die deutsche K¿che. Viele seiner Texte geben einen tiefen Einblick in den Geist jener Zeit, andere sind von erstaunlicher Aktualit¿ Cambas Humor ist scharf, aber nicht boshaft, seine Texte scheinen stets zwischen Scherz und Ernst zu changieren oder, um es mit Cambas Worten an seine Leser zu sagen: ¿Sie wissen, dass Sie mich niemals v¿llig ernst nehmen d¿rfen. Niemals v¿llig ernst und niemals v¿llig unernst.¿
Autorenporträt
Julio Camba (1884-1962) war einer der profiliertesten und bekanntesten spanischen Journalisten und Schriftsteller seiner Zeit.