Marktplatzangebote
5 Angebote ab € 2,35 €

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Was verbindet einen grüblerischen, übellaunigen Gelehrten und ein kleines, besserwisserisches Mädchen? Nichts, außer vielleicht die Neugier aufeinander. Denn obwohl sie Nachbarn sind und sich täglich begegnen, leben sie doch in völlig verschiedenen Welten. Herr Grinberg steckt seine Nase am liebsten in die Zeitung, das Weltgeschehen und Knobelaufgaben interessieren ihn. Doch eines Abends entdeckt er Paul, ein Nachbarskind, durchfroren und erschöpft auf einer Bank in der Parkanlage. Als er ihn nach Hause trägt, erfährt er, warum das Kind ausgerissen ist: Seine geliebte Großmutter liegt im…mehr

Produktbeschreibung
Was verbindet einen grüblerischen, übellaunigen Gelehrten und ein kleines, besserwisserisches Mädchen? Nichts, außer vielleicht die Neugier aufeinander. Denn obwohl sie Nachbarn sind und sich täglich begegnen, leben sie doch in völlig verschiedenen Welten. Herr Grinberg steckt seine Nase am liebsten in die Zeitung, das Weltgeschehen und Knobelaufgaben interessieren ihn. Doch eines Abends entdeckt er Paul, ein Nachbarskind, durchfroren und erschöpft auf einer Bank in der Parkanlage. Als er ihn nach Hause trägt, erfährt er, warum das Kind ausgerissen ist: Seine geliebte Großmutter liegt im Sterben. Wie nun Paul zu helfen sei, darüber zerbrechen sich schon bald einige den Kopf. Auch Pauls neugierige und ausgekochte Freundin Mathilda, die zu allem eine unerschütterliche Meinung hat. Sie beschließt, dass Herr Grinberg Pauls Großmutter ersetzen muss. Herr Grinberg erinnert sich plötzlich an ein geheimnisvolles Buch, das in seiner Jugend kursierte: das Buch der Fragen. Und ganz nebenbei
bemerkt er, dass er sich in seine Haushälterin verliebt hat ... Herr Grinberg & Co. ist ein philosophischer Roman für alle, eine Parabel für Verständnis und Offenheit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Berlin Verlag
  • Seitenzahl: 184
  • Erscheinungstermin: Februar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 17mm x 128mm x 210mm
  • Gewicht: 278g
  • ISBN-13: 9783827007735
  • ISBN-10: 3827007739
  • Artikelnr.: 23279949
Autorenporträt
Gila Lustiger, geb. 1963 in Frankfurt am Main, studierte Germanistik und Komparatistik an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Seit 1987 lebt sie als freie Autorin in Paris.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Angelika Overath stellt einen Roman für Kinder, in dem die kindliche Hauptfigur Mathilda, aber daneben eigentlich auch alle anderen Romanfiguren, auf der Suche nach dem Glück ist. Das Buch sei von Heiterkeit und dem "pädagogischen" Impetus geprägt, den Lesern nicht nur "Solidarität", "Freundschaft" und "Liebe" näher zu bringen, sondern auch zum glücklichen Leben aufzurufen, das sich bei Lustiger stets aus den unglücklichen Umständen entwickelt, so Overath, die sich mit Beifallsbekundungen völlig zurückhält, aber dennoch ganz angetan wirkt.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Gila Lustigers Roman tut nicht nur so, sondern ist tatsächlich: eine Geschichte vom Glück. Eine, wie es sie in dieser Form, in dieser Leichtigkeit und dabei Tiefe, lange nicht zu lesen gab." -- LITERARISCHE WELT