17,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,3, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit beschäftigt sich mit dem Handel und dem Verkehr des 18. Jahrhunderts. Einführend in diese zwei Teilbereiche, soll mit der Darstellung des Merkantilismus zunächst die Wirtschaftspolitik der damaligen Zeit erläutert werden, da sie, vor allem für die Abwicklung des Außenhandels, von großer Bedeutung war.In den nachfolgenden Abschnitten der Arbeit werden die zwei Teilbereiche Handel und…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,3, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit beschäftigt sich mit dem Handel und dem Verkehr des 18. Jahrhunderts. Einführend in diese zwei Teilbereiche, soll mit der Darstellung des Merkantilismus zunächst die Wirtschaftspolitik der damaligen Zeit erläutert werden, da sie, vor allem für die Abwicklung des Außenhandels, von großer Bedeutung war.In den nachfolgenden Abschnitten der Arbeit werden die zwei Teilbereiche Handel und Verkehr veranschaulicht. Hierbei wird der Handel in die Unterpunkte Außenhandel und Binnenhandel untergliedert, um eine genauere Abgrenzung und Unterscheidung zu ermöglichen sowie vor allem die Warenhändler und deren gehandelte Waren in dieser Zeit präziser zu veranschaulichen. Im zweiten Hauptbereich der Seminararbeit wird das Verkehrswesen des 18. Jahrhunderts dargestellt. Unterpunkte bilden hier die Seeschifffahrt, die Binnenschifffahrt und der Chausseebau. In diesem Bereich soll erörtert werden, mit Hilfe welcher Einrichtungen des Verkehrs Händler in dieser Zeit ihre Waren transportiert haben und wie sich diese Einrichtungen weiterentwickelt haben.