28,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Die Worte im Herzschlag der Poesie gehen über das Sagbare hinaus. Sie beschwören Bilder und Gefühle herauf, die sich der Grammatik der Sprache entziehen. Die Götterbotin unternimmt Grenzüberschreitungen, um nicht zu verstummen. Ihre Botschaften interpretieren die Welt im Einklang der Gewissheit, dass ihre Rätselhaftigkeit ein Versprechen ist. (Dr. Salman Ansari )Der Gedichtband wird begleitet von zahlreichen Illustrationen des Künstlers Nil Ausländer."Götterbotin unterwegs" ist eine Publikation des gemeinnützigen Projektes "SternenBlick". Ein Teil der Erlöse dieses Buches fließen einer…mehr

Produktbeschreibung
Die Worte im Herzschlag der Poesie gehen über das Sagbare hinaus. Sie beschwören Bilder und Gefühle herauf, die sich der Grammatik der Sprache entziehen. Die Götterbotin unternimmt Grenzüberschreitungen, um nicht zu verstummen. Ihre Botschaften interpretieren die Welt im Einklang der Gewissheit, dass ihre Rätselhaftigkeit ein Versprechen ist. (Dr. Salman Ansari )Der Gedichtband wird begleitet von zahlreichen Illustrationen des Künstlers Nil Ausländer."Götterbotin unterwegs" ist eine Publikation des gemeinnützigen Projektes "SternenBlick". Ein Teil der Erlöse dieses Buches fließen einer Hilfsorganisation zu.Alle Informationen zum Projekt:www.sternenblick.org
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 148
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 156mm x 215mm x 14mm
  • Gewicht: 434g
  • ISBN-13: 9783743179141
  • ISBN-10: 3743179148
  • Artikelnr.: 47494856
Autorenporträt
Reuber, SylviaSylvia Reuber lebt in Berlin. Im Herzen fest verankert, gibt sie als Coach ihren Klienten die Möglichkeit, sich den Fragen des Lebens zu stellen.Begleitend zu ihrer Arbeit sind als Nahaufnahmen Texte und Gedichte entstanden. Durch zauberhafte Poesie bewirkt sie die Öffnung des Herzens durch das weibliche Prinzip. Gerade in diesen Zeiten, bedarf es der Kraft und der Liebe des Weiblichen.Sie erhebt ihre poetische Stimme.