19,90 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Sofort lieferbar
payback
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Gegenprogramm zum klassischen Geschichtsunterricht: Kelten, Zweiter Weltkrieg der letzte lebende Böhmerwaldriese "Rankl Sepp" und grenzüberschreitende Nationalparks in einem Comic. Dazu die Namen Klostermann, Stifter und Smetana - bekannt aus Literatur- und Musikunterricht. "Geschichten aus dem Böhmerwald" von Radek Drahný und David skodný haben den Mehrwert. Was mit öden Jahreszahlen und langen Texten nicht zu merken ist, bringen Comics schnell und nachhaltig in den Kopf. Wer diese Geschichten liest, gilt in Comiclänge als SpezialistIn für die Geschichte der Region. Erwachsenen- und kindertauglich.…mehr

Produktbeschreibung
Das Gegenprogramm zum klassischen Geschichtsunterricht: Kelten, Zweiter Weltkrieg der letzte lebende Böhmerwaldriese "Rankl Sepp" und grenzüberschreitende Nationalparks in einem Comic. Dazu die Namen Klostermann, Stifter und Smetana - bekannt aus Literatur- und Musikunterricht. "Geschichten aus dem Böhmerwald" von Radek Drahný und David skodný haben den Mehrwert. Was mit öden Jahreszahlen und langen Texten nicht zu merken ist, bringen Comics schnell und nachhaltig in den Kopf. Wer diese Geschichten liest, gilt in Comiclänge als SpezialistIn für die Geschichte der Region. Erwachsenen- und kindertauglich.
Autorenporträt
absolvierte die Fakultät für Management und Informationstechnologie (Bc.) der Universität Hradec Králové und die Philosophische Fakultät derselben Universität (Mgr.). Sein Studium schloss er mit einem Master of Business Administration, Marketing, Media and Soft Skills Programm am Prague Business Institute (MBA) ab. Er ist auf literarische und journalistische Arbeit spezialisiert, die sich auf die Förderung und Interpretation des lokalen Kulturerbes konzentriert. Seine Domäne ist die Regionalliteratur. Er ist (Co-)Autor von zahlreichen Artikeln, Büchern und Drehbüchern, jüngste Werke: das Buch "Geschichten aus den Wäldern Mittelböhmens" (2022), das Drehbuch "Schätze der KrkonoSe-Wälder" (2021).