Genua
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Verlag: Assoziation A
  • Seitenzahl: 180
  • Erscheinungstermin: Januar 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 126mm x 15mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783935936064
  • ISBN-10: 3935936060
  • Artikelnr.: 10468781
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Rezensentin Ruth Jung zeigt sich recht angetan von dem von Dario Azzellini herausgegebenen Sammelband "Genua. Italien, Geschichte, Perspektiven." Azzellini schildert darin nach Angaben Jungs die Geschichte der linken Bewegungen in Italien vor Genua. In den siebziger Jahren sei Italien ein "Versuchslabor" außerparlamentarischer linker Politik gewesen. Nach Auffassung Azzellinis könnte sich in Zeiten der Globalisierung die Geschichte wiederholen. Jung hebt hervor, dass Azzellini die "beklemmende Geschichte" einer italienischen Besonderheit wie der "Strategie der Spannung", mittels derer in den siebziger Jahren das innenpolitische System destabilisiert, linke Bewegungen zerschlagen und eine Atmosphäre des Terrors geschaffen worden waren, "kenntnisreich" in Erinnerung bringe. Auch wenn manche Holprigkeit in den Übersetzungen und Schreibfehler das Lesevergnügen etwas schmälern, ist Azzellinis Band als erste Bestandsaufnahme außerparlamentarischer Bewegungen in Italien nach Ansicht Jungs "unbedingt zu empfehlen".

© Perlentaucher Medien GmbH