11,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Siebzehn Jahre vergehen vom ersten bis zum letzten Gedicht des vorliegenden Bandes. Eine Zeit, in welcher Nico Schieback aufmerksam beobachtet und in authentischer Lyrik niederschreibt, was ihm das Leben und die Liebe vor die Füße werfen. Mit kraftvollen und doch sensiblen, provozierenden wie stillen Bildern nimmt er seine Leser an die Hand und ermöglicht es ihnen, sich frei von Klischees in seinen Gedichten wiederzufinden. "Das Beste, was ich seit Langem gelesen habe! Grund: schonungslos offen. Geht tief und spricht aus der Seele. Das sind keine Texte vom mentalen Reißbrett. Respekt!" Paul Johannes Baumgartner…mehr

Produktbeschreibung
Siebzehn Jahre vergehen vom ersten bis zum letzten Gedicht des vorliegenden Bandes. Eine Zeit, in welcher Nico Schieback aufmerksam beobachtet und in authentischer Lyrik niederschreibt, was ihm das Leben und die Liebe vor die Füße werfen. Mit kraftvollen und doch sensiblen, provozierenden wie stillen Bildern nimmt er seine Leser an die Hand und ermöglicht es ihnen, sich frei von Klischees in seinen Gedichten wiederzufinden. "Das Beste, was ich seit Langem gelesen habe! Grund: schonungslos offen. Geht tief und spricht aus der Seele. Das sind keine Texte vom mentalen Reißbrett. Respekt!" Paul Johannes Baumgartner
Autorenporträt
Nico Schieback wurde 1973 unweit von Leipzig geboren. Nach der Schulzeit, die ihn unter anderem an die Freie Schulgemeinde Wickersdorf führte, legte er sein Abitur ab und studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Anglistik und Slawistik. In zweiter Ehe verheiratet, lebt und arbeitet er als Rettungsassistent/Pharmareferent in der Wartburgstadt Eisenach.