Geigenvirtuosen im Wandel der Zeit. Niccolò Paganini, Yehudi Menuhin, David Garrett - Loibingdorfer, Stefanie
24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: Sehr gut, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Fachbereichsarbeit beschäftigt sich einerseits mit dem Leben und Schaffen der berühmtesten und legendärsten Geigenvirtuosen und andererseits mit den Veränderungen und Gemeinsamkeiten des Virtuosentums, welche sich im Laufe der Jahrhunderte ergeben haben.
Dazu habe ich drei Virtuosen auf der Geige ausgewählt, die nicht nur zeitlich weit auseinander liegen, sondern auch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten und Zugänge zur Musik aufweisen. Zum Einen werde ich mich dem
…mehr

Produktbeschreibung
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: Sehr gut, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Fachbereichsarbeit beschäftigt sich einerseits mit dem Leben und Schaffen der berühmtesten und legendärsten Geigenvirtuosen und andererseits mit den Veränderungen und Gemeinsamkeiten des Virtuosentums, welche sich im Laufe der Jahrhunderte ergeben haben.

Dazu habe ich drei Virtuosen auf der Geige ausgewählt, die nicht nur zeitlich weit auseinander liegen, sondern auch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten und Zugänge zur Musik aufweisen. Zum Einen werde ich mich dem wohl bekanntesten Geigenvirtuosen widmen, nämlich Niccolò Paganini. Er brachte die technischen Möglichkeiten auf der Geige zum Höhepunkt und es wurde ihm aufgrund seiner unbegreiflichen Fähigkeiten nachgesagt, mit dem Teufel im Bunde zu sein.

Weiters möchte ich auf Yehudi Menuhin eingehen, der oft als "Jahrhundertgeiger" des 20. Jh. bezeichnet wird und der die Herzen der Menschen nicht nur durch sein Spiel gewann, sondern auch durch seinen aufgeschlossenen Charakter und sein stets freundliches und hilfsbereites Wesen. Der dritte im Bunde ist David Garrett. Er gilt trotz seines jungen Alters bereits als einer der besten, zurzeit lebenden Geiger der Welt. Er begeistert die Massen, anders als seine Vorgänger, nicht nur mit klassischer Musik, sondern versucht der Geige durch Crossover-Musik ganz neue Töne zu entlocken.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V371238
  • Verlag: Grin Verlag
  • Seitenzahl: 60
  • Erscheinungstermin: 2. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 10mm
  • Gewicht: 100g
  • ISBN-13: 9783668495418
  • ISBN-10: 3668495416
  • Artikelnr.: 48877534
Autorenporträt
Nach meiner Matura (in Deutschland Abitur) am Gymnasium der Abtei Schlierbach absolvierte ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Landeskinderheim Axams in Tirol. Danach begann ich eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin (Gesang, Tanz und Schauspiel), sowie eine Ausbildung zur Sozialpädagogin, die ich bereits mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen habe. Meine Interessen sind das Musizieren (Geige, Bratsche, Klavier, Gitarre, Singen und Tanzen), die Arbeit mit Menschen, sowie sportliche Betätigung. Nun studiere ich am Vienna Konservatorium in Wien.