Geborgenheit: Quelle der Stärke - Mogel, Hans
19,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch hilft, das eigene Bedürfnis nach Geborgenheit kennenzulernen. Man kann sich selbst dabei helfen, die eigene Geborgenheit so zu erreichen, wie es einem am besten entspricht. Es gibt sehr viele Gründe, verunsichert zu sein. Hier erfahren Sie, welche Anlässe zur Ungeborgenheit führen und wie Sie sich daraus befreien, etwa bei Einsamkeit, Schlafstörungen, Kummer, Angst, Negativbewertung. Sie lernen, wie Geborgenheit Ihrer Gesundheit dient, indem Sie Wut bewältigen, sich vor Abwertung schützen oder Neid thematisieren. Und Sie erfahren Wege, Geborgenheit im Alltag zu finden.
Aus dem
…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch hilft, das eigene Bedürfnis nach Geborgenheit kennenzulernen. Man kann sich selbst dabei helfen, die eigene Geborgenheit so zu erreichen, wie es einem am besten entspricht. Es gibt sehr viele Gründe, verunsichert zu sein. Hier erfahren Sie, welche Anlässe zur Ungeborgenheit führen und wie Sie sich daraus befreien, etwa bei Einsamkeit, Schlafstörungen, Kummer, Angst, Negativbewertung. Sie lernen, wie Geborgenheit Ihrer Gesundheit dient, indem Sie Wut bewältigen, sich vor Abwertung schützen oder Neid thematisieren. Und Sie erfahren Wege, Geborgenheit im Alltag zu finden.

Aus dem Inhalt

Die Sehnsucht nach Geborgenheit - Leidensformen und Lösungswege - Ungeborgenheit im Alltag - wie man sie bewältigt - Geborgenheit als Quelle des Lebens selbst - Wie das Geborgenheitsgefühl uns stark macht - Wie Geborgenheit ein besseres Leben ermöglicht.

Der Autor

Prof. Dr. Hans Mogel forscht und berät seit über zwei Jahrzehnten am Lehrstuhl für Psychologie an der Universität Passau zu Geborgenheit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-47477-8
  • 1. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 169mm x 10mm
  • Gewicht: 378g
  • ISBN-13: 9783662474778
  • ISBN-10: 3662474778
  • Artikelnr.: 44247299
Autorenporträt
Univ. Prof. Dr. phil. Dr. phil. habil. Hans Mogel, seit 1992 Inhaber des Lehrstuhls für Psychologie an der Universität Passau, seit 1988 universitätsinterne, seit 1996 internationale Forschung zum fundamentalen Lebenssystem der Geborgenheit.
Inhaltsangabe
Einleitung.- Geborgenheit.- Ungeborgenheit.- Wie wichtig ist Geborgenheit?- Sehnsucht nach Geborgenheit.- Leiden und Geborgenheit.- Leidensformen und Lösungswege.- Psychopathologische Ungeborgenheit: Chancen für Geborgenheit.- Ungeborgenheit im Alltag.- Geborgenheit im Alltag.- Wie Geborgenheit uns stark macht.- Geborgenheit finden - und gestalten.- Prinzipielle Wege zur Geborgenheit.- Schlussbemerkung.
Rezensionen
"... ein leicht verständliches und hilfreiches Sachbuch, das dem Leser wertvolle Tipps für ein zufriedenes Leben und Ich-Stärke an die Hand gibt." (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 4. Juni 2016)