6,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

23. Juni 1919. Flaggen auf Halbmast. Des Deutschen Reiches Ende. Die Soldaten erfüllten ihre Pflicht während des großen Krieges. Sie taten ihren Dienst für das Vaterland und konnten nicht einfach vom Schauplatz abtreten. Sie wussten, dass bald, in wenigen Wochen vielleicht, jede, auch eine sozialistische Regierung, Soldaten brauchte. In den Kampftruppen formte sich der Gedanke des freiwilligen Dienstes für das Vaterland. Als erstes deutsches Freikorps gründete Generalmajor Maercker am 6. Dezember 1918 in Salzkotten das Freiwillige Landesjägerkorps. Der Kampf gegen den vaterländischen Niedergang sollte fortan ihr Wirken bestimmen.…mehr

Produktbeschreibung
23. Juni 1919. Flaggen auf Halbmast. Des Deutschen Reiches Ende. Die Soldaten erfüllten ihre Pflicht während des großen Krieges. Sie taten ihren Dienst für das Vaterland und konnten nicht einfach vom Schauplatz abtreten. Sie wussten, dass bald, in wenigen Wochen vielleicht, jede, auch eine sozialistische Regierung, Soldaten brauchte. In den Kampftruppen formte sich der Gedanke des freiwilligen Dienstes für das Vaterland. Als erstes deutsches Freikorps gründete Generalmajor Maercker am 6. Dezember 1918 in Salzkotten das Freiwillige Landesjägerkorps. Der Kampf gegen den vaterländischen Niedergang sollte fortan ihr Wirken bestimmen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 56
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 3mm
  • Gewicht: 71g
  • ISBN-13: 9783750244818
  • Artikelnr.: 57934263
Autorenporträt
Crasemann, Ferdinand
Ferdinand Crasemann war ein deutscher Offizier und Politiker.