Frauenbilder in

13,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit beschäftige ich mich mit einem Zeitroman der neuen Sachlichkeit, welchen Irmgard Keun 1932 veröffentlichte: "Das kunstseidene Mädchen". Wie viele Werke dieser Epoche beschäftigt sich auch "Das kunstseidene Mädchen" authentisch und wirklichkeitsgetreu mit der Zeit der Weimarer Republik sowie den vorherrschenden Frauenbildern, welche sich auf Grund von politischen und gesellschaftlichen Veränderungen…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit beschäftige ich mich mit einem Zeitroman der neuen Sachlichkeit, welchen Irmgard Keun 1932 veröffentlichte: "Das kunstseidene Mädchen". Wie viele Werke dieser Epoche beschäftigt sich auch "Das kunstseidene Mädchen" authentisch und wirklichkeitsgetreu mit der Zeit der Weimarer Republik sowie den vorherrschenden Frauenbildern, welche sich auf Grund von politischen und gesellschaftlichen Veränderungen herausbildeten. Daher werde ich mit der sozialgeschichtlichen und gesellschaftstheoretischen Methode mit Hinblick auf die Gender Studies arbeiten. Darüber hinaus werde ich sowohl textbezogen arbeiten als auch die historische Wirklichkeit der späten 1920er und frühen 1930er Jahre als Bezugsfeld nutzen. Bei den Gender Studies wirft man den Blick weniger auf das biologische Geschlecht "Sex" als auf das
durch die Gesellschaft kulturell konstruierte Geschlecht "Gender". Dabei resultiert das "Gender" oder die Identität aus mehreren Zuschreibungen durch die Gesellschaft. Im Rahmen der Gender Studies werden die gegebenen Geschlechterrollen analysiert und dabei die ungleichen Geschlechterstrukturen hervorgehoben. Erst Anfang der achtziger Jahre beschäftigte sich auch die Germanistik mit "der Analyse und Wiederherstellung der weiblichen Perspektive".3 Den Anstoß für die zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten gab Irmgard Keun mit ihren Werken über die "neue Frau" der Weimarer Republik. Auf Grund der anfänglichen Konfuse durch Übertragung von Elementen der Werke Irmgard Keuns auf ihr reales Leben, werde ich mich in dieser Untersuchung nicht auf die Biografie der Autorin beziehen. Ich werde mich in dieser Hausarbeit mit der Weiblichkeit und dem Frauenbild der Protagonistin in Irmgard Keuns Werk "Das kunstseidene Mädchen" sowie der "Neuen Frau" in der Weimarer Republik auseinandersetzen.
Die Untersuchung zielt auf die Fragestellung: "Inwiefern verkörpert die Protagonistin in "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun das moderne Frauenbild, welches sich in der Weimarer Republik herausbildete?" ab. Im zweiten Kapitel werde ich die Frau in den historischen Kontext stellen, denn erst aus den historischen Gegebenheiten bildeten sich unterschiedliche Frauenbilder heraus, welche ich ebenfalls im zweiten Kapitel behandeln werde.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V418941
  • Verlag: Grin Verlag
  • Seitenzahl: 20
  • Erscheinungstermin: 16. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 1mm
  • Gewicht: 44g
  • ISBN-13: 9783668681293
  • ISBN-10: 3668681295
  • Artikelnr.: 52410406