Francisco Pizarro - Leineweber, Gino

8,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Buch schildert das Leben Francisco Pizarros und die Eroberung Perus. Die Darstellung dieser historischen Geschichte ist nicht die übliche Schilderung von Ereignissen. Hier wird nicht einfach erzählt, wie es gewesen ist, sondern vielmehr, wie es dazu gekommen ist. Die Geschichte ist somit nicht nur die des Conquistadores Pizarro, sondern auch die von Kirche und Staat, von Papst und Kaiser. Die Erzählung folgt einem Reisebericht, der von einem Mönch, der Pizarro begleitete, verfaßt wurde. Der Autor kennt das heutige Peru aus eigener Anschauung und die damalige Zeit aus umfangreichen Recherchen.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch schildert das Leben Francisco Pizarros und die Eroberung Perus. Die Darstellung dieser historischen Geschichte ist nicht die übliche Schilderung von Ereignissen. Hier wird nicht einfach erzählt, wie es gewesen ist, sondern vielmehr, wie es dazu gekommen ist. Die Geschichte ist somit nicht nur die des Conquistadores Pizarro, sondern auch die von Kirche und Staat, von Papst und Kaiser.
Die Erzählung folgt einem Reisebericht, der von einem Mönch, der Pizarro begleitete, verfaßt wurde. Der Autor kennt das heutige Peru aus eigener Anschauung und die damalige Zeit aus umfangreichen Recherchen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand; Verlag Expeditionen
  • Seitenzahl: 140
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 121mm x 15mm
  • Gewicht: 155g
  • ISBN-13: 9783943863185
  • ISBN-10: 3943863182
  • Artikelnr.: 41984937
Autorenporträt
Leineweber, Gino
Gino Leineweber, Jahrgang 1944, betrieb zunächst eine eigene Steuerberatungskanzlei, die er 1998 aufgab. Seither lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller in seiner Heimatstadt Hamburg. Er war von 2003 bis 2015 Vorsitzender und ist ab 2015 Ehrenvorsitzender der Hamburger Autorenvereinigung. Von 1991 bis 2015 war er Mitglied der Deputation der Kulturbehörde Hamburg. Nachdem er anfangs Prosa geschrieben und veröffentlicht hat, liegt der Schwerpunkt seiner Veröffentlichungen nun auf Biografien, Reisebüchern und Lyrik. Von 2003 bis 2008 war er Radakteur der Buddhistischen Monatsblätter (BM). Leineweber ist Präsident des Three Seas Writers' and Translators' Concil (TSWTC) mit Sitz in Rhodos, Griechenland, Mitglied im VS, Verband Deutscher Schriftsteller, und im PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland.