Erinnerungen aus den Kriegszeiten von 1806-1813 - Müller, Friedrich von
32,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Bevor Friedrich von Müller (1779-1849) Staatskanzler im Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach wurde, ragte er in Zeiten der Napoleonischen Kriege insbesondere als Diplomat heraus. Vom Weimarer Herzog Karl August wurde er stetig auf diplomatische Reisen geschickt, während derer er sein Verhandlungsgeschick bewies. Seine persönlichen Erfahrungen aus jenen Kriegszeiten hat von Müller im vorliegenden Werk zusammengetragen. Chronologisch gegliedert gewährt es lebhafte Einblicke in die Erlebnisse und Gedankenwelten dieser außergewöhnlichen Person. Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe von 1851.…mehr

Produktbeschreibung
Bevor Friedrich von Müller (1779-1849) Staatskanzler im Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach wurde, ragte er in Zeiten der Napoleonischen Kriege insbesondere als Diplomat heraus. Vom Weimarer Herzog Karl August wurde er stetig auf diplomatische Reisen geschickt, während derer er sein Verhandlungsgeschick bewies. Seine persönlichen Erfahrungen aus jenen Kriegszeiten hat von Müller im vorliegenden Werk zusammengetragen.
Chronologisch gegliedert gewährt es lebhafte Einblicke in die Erlebnisse und Gedankenwelten dieser außergewöhnlichen Person.
Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe von 1851.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vero Verlag In Hansebooks Gmbh
  • Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1851
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 16mm
  • Gewicht: 353g
  • ISBN-13: 9783957381781
  • ISBN-10: 3957381789
  • Artikelnr.: 40288578