Erfolgreich schüchtern - Carducci, Bernardo
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Schüchternheit ist mehr als nur die Angst, vor anderen zu sprechen, das Unwohlsein, sich unter Fremden zu befinden, oder ein geringes Selbstwertgefühl: Sie prägt das Denken, die Gefühle und das Auftreten einer Person. Wer von Schüchternheit betroffen ist - und das ist schätzungsweise jeder zweite, 95% waren zumindest schon einmal in bestimmten Situationen schüchtern -, erlebt oft, daß sich die anderen von ihm zurückziehen oder ihn als gefühlskalt ablehnen, statt auf ihn einzugehen und ihm über seine Hemmungen hinwegzuhelfen. Schüchternen erscheint ihre Umwelt brutal und unsicher, andererseits…mehr

Produktbeschreibung
Schüchternheit ist mehr als nur die Angst, vor anderen zu sprechen, das Unwohlsein, sich unter Fremden zu befinden, oder ein geringes Selbstwertgefühl: Sie prägt das Denken, die Gefühle und das Auftreten einer Person. Wer von Schüchternheit betroffen ist - und das ist schätzungsweise jeder zweite, 95% waren zumindest schon einmal in bestimmten Situationen schüchtern -, erlebt oft, daß sich die anderen von ihm zurückziehen oder ihn als gefühlskalt ablehnen, statt auf ihn einzugehen und ihm über seine Hemmungen hinwegzuhelfen. Schüchternen erscheint ihre Umwelt brutal und unsicher, andererseits verfügen sie über die Fähigkeit, Zwischentöne wahrzunehmen, die "normalen" Menschen verborgen bleiben: Schüchternheit macht uns menschlich. Bernardo Carducci beschäftigt sich seit 20 Jahren mit diesem Thema. Er stellte fest, daß sich auf der einen Seite immer mehr Menschen dazu bekennen, schüchtern zu sein, auf der anderen Seite aber auch noch nie so viele Möglichkeiten zur Verfügung standen, um ihnen zu helfen. In "Erfolgreich schüchtern" untersucht er das Phänomen der Schüchternheit in allen seinen Ausprägungen im physischen, mentalen und emotionalen Bereich und wie deren negativen Auswirkungen auf die verschiedensten Teile des Lebens (Schule, Partnerschaft, Arbeitswelt, Elternschaft, Alter) gegengesteuert werden können. Carduccis Anliegen ist es dabei nicht, schüchterne Menschen zu extrovertierten zu erziehen, sondern zu zeigen, wie man mit Schüchternheit erfolgreich und selbstbewußt durchs Leben gehen kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER Krüger
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 415
  • 2000
  • Abmessung: 205mm
  • Gewicht: 458g
  • ISBN-13: 9783810503541
  • ISBN-10: 3810503541
  • Artikelnr.: 08494282
Autorenporträt
Bernardo Carducci, Professor für Psychologie, ist Gründer und Leiter des Shyness Research Institute der Indiana University Southeast und Mitglied der American Psychological Association. Er hat bereits zahlreiche Artikel zum Thema Schüchternheit veröffentlicht.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

In einer Doppelrezension bespricht Viola Roggenkamp zwei Bücher, die sich mit Schüchternheit und Versagensängsten befassen. Dabei stellt die Rezensentin fest, dass in beiden Büchern durchaus interessante Fallgeschichten vorgestellt werden und deutlich gemacht werde, dass berufliche wie auch private Erfüllung "nicht ohne innere Würde, nicht ohne eigene Wertschätzung "möglich ist. Die Frage nach den Ursachen für Schüchternheit wird ihrer Ansicht nach jedoch in keinem der Bücher zufriedenstellend beantwortet. Besonders vermisst sie ein Eingehen auf die entscheidenden Erlebnisse in der Kindheit oder die Lebenshaltung der Eltern.
1.) Bernardo Carducci: "