Employability = Vorteil bei Bewerbungen? - Stotter, Isabella
35,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Zukunft wird geprägt durch die Demografie und den Wandel von der Dienstleistungs- in die Wissensgesellschaft. Dies konfrontiert die deutschen Unternehmen und Arbeitnehmer mit vielschichtigen Problemen und benötigt neuartige Konzepte zur Bewältigung. Ein Bewältigungsansatz stellt das Konzept der Employability dar. Im Fokus steht dabei das Individuum und die Anforderung an das Individuum, zukünftig auf dem Arbeitsmarkt als eigenverantwortlicher "Unternehmer in eigener Sache" zu agieren. Diese Arbeit diskutiert das Konzept der Employability, in Abhängigkeit zur…mehr

Produktbeschreibung
Die Zukunft wird geprägt durch die Demografie und den Wandel von der Dienstleistungs- in die Wissensgesellschaft. Dies konfrontiert die deutschen Unternehmen und Arbeitnehmer mit vielschichtigen Problemen und benötigt neuartige Konzepte zur Bewältigung. Ein Bewältigungsansatz stellt das Konzept der Employability dar. Im Fokus steht dabei das Individuum und die Anforderung an das Individuum, zukünftig auf dem Arbeitsmarkt als eigenverantwortlicher "Unternehmer in eigener Sache" zu agieren. Diese Arbeit diskutiert das Konzept der Employability, in Abhängigkeit zur Arbeitsmarkt-Segmentations-Theorie, der Humankapitaltheorie und der Signaling-Theorie in Verbindung mit der Frage: Welchen konkreten Vorteil oder Nutzen generiert die individuelle Employability für ältere qualifizierte Frauen"?
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: 7. November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 149mm x 12mm
  • Gewicht: 136g
  • ISBN-13: 9783639464566
  • ISBN-10: 3639464567
  • Artikelnr.: 38080501
Autorenporträt
Wirtschaftspsychologin (B.A.), Jahrgang 1959, langjährige Berufstätigkeit bei der Deutschen Telekom AG. Anschließend als Trainerin, psychologische Beraterin, systemischer Coach in unterschiedlichen Bereichen des deutschen und österreichischen Arbeitsmarktes tätig.