34,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Band 1 Grundlagen
Medizinische und physikalische Prinzipien für eine effektive und effiziente Selbstverteidigung
bestehend aus: Traditionelle Chinesische Medizin, Anatomie, Neurologie, Neurophysiologie, Biomechanik, Physik
Dieses Buch verbindet erstmalig das traditionelle Kyusho-Jitsu bzw. Dim-Mak, und der darin zugrunde liegenden Traditionellen Chinesischen Medizin, mit der modernen westlichen Wissenschaft in den Bereichen Anatomie, Neurologie, Neurophysiologie, Biomechanik und Physik.
Durch die Zusammenführung dieser einzelnen Themenbereiche in Bezug auf die Selbstverteidigung,
…mehr

Produktbeschreibung
Band 1
Grundlagen

Medizinische und physikalische Prinzipien für eine effektive
und effiziente Selbstverteidigung

bestehend aus:
Traditionelle Chinesische Medizin, Anatomie, Neurologie,
Neurophysiologie, Biomechanik, Physik

Dieses Buch verbindet erstmalig das traditionelle Kyusho-Jitsu bzw. Dim-Mak, und der darin zugrunde liegenden Traditionellen Chinesischen Medizin, mit der modernen westlichen Wissenschaft in den Bereichen Anatomie, Neurologie, Neurophysiologie, Biomechanik und Physik.

Durch die Zusammenführung dieser einzelnen Themenbereiche in Bezug auf die Selbstverteidigung, ergibt sich ein neues Verständnis für die effektive und effiziente Selbstverteidigung.
  • Produktdetails
  • Die Prinzipien hinter Dim-Mak und Kyusho-Jitsu .1
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: 20. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 20mm
  • Gewicht: 408g
  • ISBN-13: 9783748192541
  • ISBN-10: 3748192541
  • Artikelnr.: 55709197
Autorenporträt
Schroers, Holger
Im Jahr 1991 begann Holger Schroers mit dem Training des Shotokan Karate und interessierte sich auch stets für andere Kampfsysteme. Sein Interessenschwerpunkt liegt heute im Bereich der effektiven und effizienten Selbstverteidigung. Vor einigen Jahren startete er seine Forschungen, um heraus zu finden, was wirklich das Prinzip hinter den Techniken des Dim-Mak bzw. Kyusho-Jitsu ist. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) reichte ihm als Erklärungsmodell nicht mehr, da diese für ihn nicht konsistent valide und reproduzierbar für die Trefferwirkung in den Kampfkünsten ist. Bei seinen Forschungen traf er auf einen Medizinprofessor, der ihm tiefe Einblicke in den Bereichen TCM, Anatomie, Neurologie und Neurophysiologie ermöglichte. Mit diesem Wissen und seinen Kenntnissen in den Naturwissenschaften aus seinem Ingenieurstudium entstand seine Trainingsreihe "KYUSHO - effektive und effiziente Selbstverteidigung". Hierin wird großer Wert auf das Verstehen der Zusammenhänge und Hintergründe gelegt. Ganz nach dem Motto: Verstehen statt nur nachmachen.