Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 17,50 €
    Gebundenes Buch

Britische Gartenkunst at its best!
Was macht die Gartenkunst in England? Was tun Gestalter von Bedeutung heute im Bannkreis einer überwältigenden Gartentradition? Tim Richardson begibt sich auf die Suche in hochmodernen und traditionsreichen Anlagen, in neu angelegten und kontinuierlich über Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte gepflegten und stets weiterentwickelten Gärten. Seinen eindringlichen Beschreibungen stehen Andrew Lawsons atmosphärische Fotografien zur Seite: Die gegenwärtige ästhetische Wirkung englischer Gärten fangen beide zusammen meisterhaft ein.
- Traditionelle Anlagen, in
…mehr

Produktbeschreibung
Britische Gartenkunst at its best!

Was macht die Gartenkunst in England? Was tun Gestalter von Bedeutung heute im Bannkreis einer überwältigenden Gartentradition? Tim Richardson begibt sich auf die Suche in hochmodernen und traditionsreichen Anlagen, in neu angelegten und kontinuierlich über Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte gepflegten und stets weiterentwickelten Gärten. Seinen eindringlichen Beschreibungen stehen Andrew Lawsons atmosphärische Fotografien zur Seite: Die gegenwärtige ästhetische Wirkung englischer Gärten fangen beide zusammen meisterhaft ein.

- Traditionelle Anlagen, in die Moderne fortgeführt
- Gartenarchitekten von höchstem Renommee
- Herausragende Gartenfotografie von Andrew Lawson
  • Produktdetails
  • Verlag: DVA
  • Originaltitel: The New English Garden
  • Seitenzahl: 328
  • Erscheinungstermin: 28. August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 320mm x 263mm x 36mm
  • Gewicht: 2405g
  • ISBN-13: 9783421038678
  • ISBN-10: 3421038678
  • Artikelnr.: 38035294
Autorenporträt
Andrew Lawson hat seine Fotografien in viel beachteten Büchern über Gärten und Parks in England präsentiert. Von der Royal Horticultural Society erhielt er die Goldmedaille für Fotografie, die Garden Writers' Guild zeichnete ihn als Gartenfotograf des Jahres 2002 aus.
Rezensionen
"Das Wesen von Gärten liegt im Wachsen und Werden, und ein Garten ist immer so innovativ wie der Geist, der ihn gerade gestaltet und bespielt. Über den kreativen Umgang mit alten und neuen Anlagen reflektiert dieses Buch: Es stellt die wichtigsten Positionen aktueller englischer Gartenkunst nebeneinander und lotst uns durch [...] Pflanzenreiche, ersonnen von Christopher Lloyd oder vom Prince of Wales höchstselbst." -- Country - Lust auf ländliche Lebensart, 09_10/13