Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 49,90 €
  • Lernkassette

Die politischen Gegner von Adam Weishaupt, dem Begründer des Illuminaten-Ordens, behaupteten, er sei ein Anhänger der französischen Materialisten des Holbach-Kreises in Paris gewesen. Dies hat auch Richard van Dülmen in seinem Buch >Der Geheimbund der Illuminaten bis heute kaum bekannt geworden. Der Autor beweist bis zur Evidenz, dass Paul-Henri Thiry von Holbach und Adam Weishaupt in ihren Heimatstädten einen „Sokratischen Bund“ begründeten, nach dem Werk >Pantheistikon …mehr

Produktbeschreibung
Die politischen Gegner von Adam Weishaupt, dem Begründer des Illuminaten-Ordens, behaupteten, er sei ein Anhänger der französischen Materialisten des Holbach-Kreises in Paris gewesen. Dies hat auch Richard van Dülmen in seinem Buch >Der Geheimbund der Illuminaten< festgestellt. Diese Tatsache ist bis heute kaum bekannt geworden. Der Autor beweist bis zur Evidenz, dass Paul-Henri Thiry von Holbach und Adam Weishaupt in ihren Heimatstädten einen „Sokratischen Bund“ begründeten, nach dem Werk >Pantheistikon< von John Toland, um die Aufklärung in Frankreich und Deutschland, ja in ganz Europa voranzutreiben. John Toland, Paul-Henri Thiry von Holbach und Adam Weishaupt, sowie ihre engsten Vertrauten, waren Anhänger der materialistischen stoischen und peripatetisch-aristotelischen Philosophie. Auch die Tatsache, dass die oben genannten Philosophien eine Geheimphilosophie beinhalten, ist bis zum heutigen Tag kaum bekannt. Der Autor beweist im Kapitel >Die atheistische stoische und peripatetisch-aristotelische Physiktheorie<, dass sowohl im Altertum als auch in der Neuzeit einigen wenigen Philosophen, darunter John Toland, dies bereits bekannt war.