Die Geburt Israels - Flapan, Simcha
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch bringt Licht ins Dunkel der Geschichte des von Legenden und Mythen umwobenen Nahostkonflikts. "Die Geburt Israels" ist ein Klassiker. Das Buch ist im deutschsprachigen Raum nur wenigen bekannt, da es kurz nach seinem Erscheinen 1988 vom Markt genommen und nie wieder aufgelegt wurde. Umso größer ist das Verdienst, es wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Insbesondere im fünfzigsten Jahr der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel tut Aufklärung Not. Flapan gliedert sein Buch nach sieben Gründungsmythen, die sich für ihn zwischen 1948 und 1952 etabliert haben und Israels Geschichte bis heute bestimmen.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch bringt Licht ins Dunkel der Geschichte des von Legenden und
Mythen umwobenen Nahostkonflikts. "Die Geburt Israels" ist ein Klassiker.
Das Buch ist im deutschsprachigen Raum nur wenigen bekannt, da es kurz
nach seinem Erscheinen 1988 vom Markt genommen und nie wieder aufgelegt
wurde. Umso größer ist das Verdienst, es wieder der Öffentlichkeit zugänglich
zu machen. Insbesondere im fünfzigsten Jahr der Aufnahme diplomatischer Beziehungen
zwischen Deutschland und Israel tut Aufklärung Not. Flapan gliedert
sein Buch nach sieben Gründungsmythen, die sich für ihn zwischen 1948 und
1952 etabliert haben und Israels Geschichte bis heute bestimmen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Semit Edition
  • Seitenzahl: 392
  • Erscheinungstermin: 1. Quartal 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 141mm x 34mm
  • Gewicht: 482g
  • ISBN-13: 9783889752437
  • ISBN-10: 3889752438
  • Artikelnr.: 43867691
Autorenporträt
Flapan, Simcha
Simcha Flapan wurde 1911 in Polen geboren und emigrierte 1930 nach Palästina. Von 1954 bis 1981 war er Sekretär der Mapam-Partei und Leiter deren Referats für Arabische Angelegenheiten. Er war Gründer und Chefredakteur der Monatsschrift New Outlook; er hat das Jewish Arab Institute und das Israeli Peace Research Institute gegründet; er hat am Center for International Affairs an der Harvard University und am dortigen Center for Middle East Studies gearbeitet und war Außerordentliches Mitglied am Royal Institute tor International Affairs in London. Simcha Flapan starb im April 1987 in Tel Aviv.