Die Erde von oben. Neuauflage mit neuen Bildern und Beiträgen - Arthus-Bertrand, Yann
Zur Bildergalerie
Marktplatzangebote
30 Angebote ab € 4,99 €

    Buch

6 Kundenbewertungen

* 90 neue Bilder, komplett aktualisierte Bildtexte und neue Beiträge * weltweit über drei Millionen verkaufte Exemplare * Die Erde von oben - die Erfolgsgeschichte geht weiter: 12. Auflage!
Auffliegende Flamingoschwärme in Kenia, smaragdgrünleuchtende Reisfelder auf Bali oder die eisige Pracht des Perito Moreno Gletschers in Argentinien - aus luftigen Höhen betrachtet, verwandeln sich diese Motive in eine faszinierende Formen- und Farbenvielfalt. Der französische Fotograf Yann Arthus-Bertrand hat auf seinen Flugreisen rund um die Welt die Schönheit der Erde und ihrer Lebewesen festgehalten. Dieser Bildband zeigt seine schönsten Luftaufnahmen.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
* 90 neue Bilder, komplett aktualisierte Bildtexte und neue Beiträge
* weltweit über drei Millionen verkaufte Exemplare
* Die Erde von oben - die Erfolgsgeschichte geht weiter: 12. Auflage!

Auffliegende Flamingoschwärme in Kenia, smaragdgrünleuchtende Reisfelder auf Bali oder die eisige Pracht des Perito Moreno Gletschers in Argentinien - aus luftigen Höhen betrachtet, verwandeln sich diese Motive in eine faszinierende Formen- und Farbenvielfalt. Der französische Fotograf Yann Arthus-Bertrand hat auf seinen Flugreisen rund um die Welt die Schönheit der Erde und ihrer Lebewesen festgehalten. Dieser Bildband zeigt seine schönsten Luftaufnahmen.

  • Produktdetails
  • Verlag: FREDERKING & THALER; GEO, D.
  • Abmessung: 37, 5 cm
  • Gewicht: 4638g
  • ISBN-13: 9783894054083
  • ISBN-10: 3894054085
  • Artikelnr.: 08145466
Autorenporträt
Yann Arthus-Bertrand ist ein Starfotograf und großer Tierfreund. Seine Menschen- und Tierportraits drücken die Persönlichkeit jedes Wesens aus. U.a sind von ihm die Bildbände "Hunde-Menschen / Menschen-Hunde" und "Von Katzen und Menschen" erschienen.
Er gilt daneben als erfolgreichster Luftbildfotograph unserer Zeit. Seine Leidenschaft für die Vogelperspektive entdeckte er während einer Ballonfahrt über die Savanne Kenias. Seit vielen Jahren veröffentlicht er seine Aufnahmen in GEO, und seine Bücher werden weltweit in hoher Auflage publiziert.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 16.12.2005

Das Rätsel der Krake von Doha
„Die Erde von oben”: Zwölf Suchbilder des Luftbildfotografen Yann Arthus-Bertrand
Ein Kalender für alle diejenigen, die im neuen Jahr den Überblick behalten wollen - für „Die Erde von oben” (64 Euro) hat der Geo-Verlag Aufnahmen aus dem gleichnamigen Buch von Yann Arthus-Bertrand, des wohl erfolgreichsten Luftbildfotografen der Gegenwart, zusammengestellt. Was sich in der notgedrungen verkleinerten Abbildung auf unserer Zeitungsseite als Suchbild präsentiert, ist tatsächlich eine Aufsicht auf die so genannte Blaue Lagune bei Grindavik auf Island: In einem Pool, dessen Wasser durch Salz und Quarze milchig eingetrübt ist, baden zahlreiche Einheimische und Touristen. Das Becken wird aus dem überschüssigen Wasser des geothermischen Kraftwerks von Svartsengi gespeist. Magma erhitzt Grundwasser, welches zum Beheizen gleich mehrerer Städte genutzt wird.
Dies alles und noch viel Wissenswertes mehr erfährt man beim Durchblättern des Kalenders - wenn man aus dem Staunen über die prachtvollen Aufnahmen erst einmal herausgekommen ist. Von Island über Peru, Neukaledonien, Kenia, Brasilien, Kuwait bis in die Antarktis führt diese Bilder-Reise, ganz ohne Jet-lag und in Riesenschritten: Vom 63. nördlichen Breitengrad (Island) zum 14. südlichen Breitengrad (Peru) ist es nur ein Umblättern. Dabei können selbst erfahrene Weltreisende schon mal die Orientierung verlieren. Aus der Luft betrachtet wird diese so gründlich erforschte, durchmessene und durchgemessene Welt nämlich wieder zum Rätsel: Sieht das Abwasser einer Meerwasser-Entsalzungsanlage bei Doha in Kuwait nicht wie eine riesige Krake aus? Der Mensch spielt in Bertrands Bildern übrigens eine ziemlich undurchsichtige Rolle: Winzig klein oder nur als Schatten taucht er darin auf - und ist doch der heimliche Gestalter und Verantwortliche vieler dieser Panoramen.
knb
Clevere Resteverwertung: Die „Blaue Lagune” bei Grindavik auf Island wird aus dem überschüssigen Wasser eines geothermischen Kraftwerks gespeist.
Foto: Yann Arthus-Bertrand/Geo
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Eine Dienstleistung der DIZ München GmbH
…mehr

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 07.04.2002

NEUE REISEBÜCHER FÜR KINDER

Für den Tisch. Yann Arthus-Bertrand nimmt seine Bilder aus der Luft. Der französische Fotograf schwebte über mehr als 100 Ländern, und seine Aufnahmen gehören zu den aufregendsten, die von dieser Welt je gemacht wurden. Nach seinem Jahrhundert-Projekt "Die Erde von oben" (Frederking & Thaler, 49 Euro) erschien zuletzt der Band "Die Erde von oben - Tag für Tag" (Knesebeck, 29,90 Euro), bei dem man nicht so genau wußte, ob es nun ein Kalender sein sollte oder eine Postkartensammlung mit 365 Motiven.

Das neueste Buch "Die Erde von oben, für Kinder" dagegen macht wieder mehr Sinn. Die Bilder sind mit kurzen Texten und Karten für Kinder so aufbereitet, daß vor dem Einschlafen noch schnell die Welt erklärt werden kann und in die Träume einsickern wird. Man könnte an den Aquarellzeichnungen, die den Aufnahmen beigestellt sind, herummäkeln, die Einleitung ist ein wenig nervig aus der Perspektive von Jim, dem Patenkind des Fotografen, geschrieben, obwohl kein Kind so erzählt, höchstens ein rührseliger Lektor. Die anderen Texte sind aber kurz und informativ, man kann sie überfliegen und dann dem Kind gelehrt von der Welt erzählen. Was das Buch so spannend macht, sind die Menschen, die auf den Bildern zu sehen sind und zeigen, daß es in der Ferne nicht nur schöne bunte Landschaften gibt, sondern auch Menschen, mit anderen Problemen und ähnlichen Träumen.

bali.

Yann Arthus-Bertrand: "Die Erde von oben, für Kinder erzählt", Knesebeck 2002, 14,95 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr