20,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Im Sommer 2007 feiert Brandenburg sein 850jähriges Gründungsjubiläum. Dem Geburtsjahr der Mark Brandenburg 1157 ging allerdings ein langer und komplizierter Entstehungsprozess voraus, der spätestens mit der Eroberung der Brandenburg, der Fürstenresidenz des slawischen Stammes der Heveller, durch den ostfränkischen König Heinrich I. im Winter 928/29 begann. Das Buch bietet einen detaillierten Überblick über die Anfänge der Mark Brandenburg und richtet sich an alle an märkischer Geschichte interessierten Leser. Es zeigt ihren Weg über die Mark Geros und die Nordmark bis zur Herausbildung der…mehr

Produktbeschreibung
Im Sommer 2007 feiert Brandenburg sein 850jähriges Gründungsjubiläum. Dem Geburtsjahr der Mark Brandenburg 1157 ging allerdings ein langer und komplizierter Entstehungsprozess voraus, der spätestens mit der Eroberung der Brandenburg, der Fürstenresidenz des slawischen Stammes der Heveller, durch den ostfränkischen König Heinrich I. im Winter 928/29 begann. Das Buch bietet einen detaillierten Überblick über die Anfänge der Mark Brandenburg und richtet sich an alle an märkischer Geschichte interessierten Leser. Es zeigt ihren Weg über die Mark Geros und die Nordmark bis zur Herausbildung der Mark Brandenburg unter Albrecht dem Bären im 12. Jahrhundert. Auch Gründung, Zerstörung und Wiederaufrichtung des Bistums Brandenburg gehörten zur Gründungsgeschichte. Die wichtigsten Quellen - vor allem Königsurkunden und Chroniken - sind in Auszügen chronologisch geordnet und in einem lateinisch-deutschen Anhang beigefügt. Reprint Faksimile der 2. Auflage aus dem Jahre 2007. Mit freundlicher Genehmigung des Böhlau Verlag, Köln, Weimar, Wien.
Autorenporträt
Dr. Lutz Partenheimer, geb. 1957 in Berlin, arbeitet am Historischen Institut der Universität Potsdam und befasst sich seit 1980 mit der mittelalterlichen brandenburgischen Geschichte