Die Bayerische Armee 1806-1813 / Heere & Waffen Bd.15 - Bunde, Peter; Gärtner, Markus; Stein, Markus
Zur Bildergalerie
24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Königreich Bayern stellte während der Napoleonischen Zeit unter den deutschen verbündeten Staaten mit 30.000 Soldaten das größte Kontingent, das aufgrund dieser Größe entscheidende Kämpfe in den Feldzügen von 1809 und 1812 führte. Die Autoren legen mit diesem Buch ein umfassendes Werk über die Organisation des Heeres und der einzelnen Truppenteile, deren Uniformierung, über die Vorschriften zur Aufstellung und dem Einsatz der Einheiten im Felde sowie über die Innere Struktur des Heeres. Ergänzt werden diese Beschreibungen durch eine Darstellung der kriegerischen Auseinandersetzungen der…mehr

Produktbeschreibung
Das Königreich Bayern stellte während der Napoleonischen Zeit unter den deutschen verbündeten Staaten mit 30.000 Soldaten das größte Kontingent, das aufgrund dieser Größe entscheidende Kämpfe in den Feldzügen von 1809 und 1812 führte. Die Autoren legen mit diesem Buch ein umfassendes Werk über die Organisation des Heeres und der einzelnen Truppenteile, deren Uniformierung, über die Vorschriften zur Aufstellung und dem Einsatz der Einheiten im Felde sowie über die Innere Struktur des Heeres. Ergänzt werden diese Beschreibungen durch eine Darstellung der kriegerischen Auseinandersetzungen der Bayern in den Feldzügen von 1806/07 gegen Preußen und Russland, von 1809 gegen Österreich, 1812 gegen Russland sowie 1813 gegen Preußen und Russland.
  • Produktdetails
  • Heere & Waffen Nr.15
  • Verlag: Zeughaus / Berliner Zinnfiguren
  • Artikelnr. des Verlages: 5, 5Z215
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 79
  • Erscheinungstermin: Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 259mm x 189mm x 7mm
  • Gewicht: 363g
  • ISBN-13: 9783938447512
  • ISBN-10: 3938447516
  • Artikelnr.: 34510184
Inhaltsangabe
Einleitung

Organisation
Armeeeinteilung
Generalität und Militärverwaltung
Infanterie
Kavallerie
Technische Truppen
Sonstige Truppenteile

Uniformierung
Einführung
Rangabzeichen
Generalität und Stab
Feldjägerkorps - 1805 bis 1808
Kadetten-Korps
Hofgarde-Leibgarde der Hartschiere
Linieninfanterie
Leichte Jägerbataillone
Garnisonstruppen

Kavallerie
Dragoner, bis 1811
Chevaulegers
Pferdefarben für Regimenter
Das National-Chevaulegers Regiment- ab 1813 7. Regiment Prinz Karl

Technische Truppen (kgl. Artillerie Corps)
Artillerie zu Fuß
Leichte Artillerie /Batterien
Armee-Fuhrwesen
Ingenieure
Geschützanstrich
Militärverwaltung
Nationalgarde 2. Klasse- Mobile Legion
Gendarmerie
Feldpost
Bewaffnung
Feldzeichen und Kompaniefähnchen
Besonderheiten bei den Regimentern

Reglements und Vorschriften
Infanterie
Kavallerie
Sonstige Truppenteile

Innere Zustände
Rekrutierung und Dienstpflicht
Auszeichnungen und Militärgerichtsbarkeit

Kriegsgeschichte
Feldzug von 1806/07
Feldzug von 1809
Bekämpfung des Tiroler Volksaufstandes 1809
Feldzug von 1812
Feldzug von 1813

Quellen und Literatur