Die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Ostpreußen - Boetticher, Adolf
32,70 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Autor Adolf Bötticher (gestorben am 9. Juni 1901 in Warnicken/ Ostpreußen) war ein deutscher Architekt, Kunsthistoriker, Denkmalpfleger und Archäologe. Er wurde 1886 mit der Registrierung der Bau- und Kunstdenkmäler der preußischen Provinz Ostpreußen betraut und 1891 zum Landeskonservator berufen und nachfolgend mit der Leitung des Denkmalamts der Provinz Ostpreußen beauftragt. Von 1892 bis 1898 gab er acht Bände über die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Ostpreußen heraus. Der vorliegende Band 5 ist Litauen gewidmet. Er beschreibt hier ausführlich Litauens Bau- und Kunstdenkmäler von A…mehr

Produktbeschreibung
Der Autor Adolf Bötticher (gestorben am 9. Juni 1901 in Warnicken/ Ostpreußen) war ein deutscher Architekt, Kunsthistoriker, Denkmalpfleger und Archäologe. Er wurde 1886 mit der Registrierung der Bau- und Kunstdenkmäler der preußischen Provinz Ostpreußen betraut und 1891 zum Landeskonservator berufen und nachfolgend mit der Leitung des Denkmalamts der Provinz Ostpreußen beauftragt. Von 1892 bis 1898 gab er acht Bände über die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Ostpreußen heraus. Der vorliegende Band 5 ist Litauen gewidmet. Er beschreibt hier ausführlich Litauens Bau- und Kunstdenkmäler von A wie Aulowönen, über Memel, Pelleninken, Schakunen bis W wie Wischwill u.a. mehr. Illustriert mit zahlreichen Abbildungen.
Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1895.
  • Produktdetails
  • Verlag: Fachbuchverlag-Dresden
  • Nachdruck der Ausgabe von 1895
  • Seitenzahl: 172
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 12mm
  • Gewicht: 257g
  • ISBN-13: 9783956922381
  • ISBN-10: 3956922387
  • Artikelnr.: 40202201