19,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Kalletal im Lippischen Bergland - das Zuhause der Familie Sollig und ihr Rückzugsort, wenn es im benachbarten Ostwestfalen mal wieder so richtig drunter und drüber geht.
Und Badenhausen - ein fiktiver Ort. Die regionalen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten angelehnt an zwei liebenswerte, idyllische Nachbarstädte in Ostwestfalen. Sozusagen: aus zwei mach eins.
In dieser einen Stadt, in Badenhausen, arbeitet die Kriminalhauptkommissarin Katja Sollig mit ihren Kollegen der Sonderkommission Sozial an Fällen, die besonders und ganz besonders anders sind. Denn es geht hier nicht um Blut und
…mehr

Produktbeschreibung
Kalletal im Lippischen Bergland - das Zuhause der Familie Sollig und ihr Rückzugsort, wenn es im benachbarten Ostwestfalen mal wieder so richtig drunter und drüber geht.

Und Badenhausen - ein fiktiver Ort. Die regionalen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten angelehnt an zwei liebenswerte, idyllische Nachbarstädte in Ostwestfalen. Sozusagen: aus zwei mach eins.

In dieser einen Stadt, in Badenhausen, arbeitet die Kriminalhauptkommissarin Katja Sollig mit ihren Kollegen der Sonderkommission Sozial an Fällen, die besonders und ganz besonders anders sind. Denn es geht hier nicht um Blut und Schweiß, nur Mord und Totschlag - nein, es geht um Lug und Trug, miese Machenschaften und korrupte Seilschaften, verzweifelte Familien und abgelehnte Hilfen.

Denn die Sonderkommission klärt Fälle, die es nicht geben dürfte, die aber leider an der Tagesordnung sind. Da, wo Menschen im Sozialbereich arbeiten, Anträge vorgelegt bekommen und Gesetze zu befolgen haben - genau da gibt es auch Auswüchse, die so nicht sein dürfen und die aufgeklärt werden müssen. Und die im schlimmsten Fall zur Anzeige gebracht wurden.

Ein rabiater Lehrer, der die Behinderung einer seiner Schüler ignoriert, oder eine Mutter, die in die Mühlen der Strafjustiz gerät, oder eine Gruppe von Behördenmitarbeitern, die die Unwissenheit mancher Antragsteller ausnutzt, dann die Staatskanzlei, die auch irgendwie die Finger im Spiel hat ...

Und die Sonderkommission? Sie schaut hinter die Kulissen, wertet Berichte aus, befragt Betroffene und Zeugen, Täter und Opfer. Sie versucht die verkrusteten Strukturen zu entwirren, die Hintergründe der strafbaren Taten zu verstehen - oder die Täter zu rehabilitieren.

Alles ist möglich bei den Amtsschimmelflüsterern. Da ist es schon schade, dass es im richtigen Leben so eine Institution der Kriminalpolizei nicht gibt. Wäre doch schön, bei tiefergehenden Streitigkeiten mit Behörden, oder?

Denn im Osten von NRW ist immer ganz schön was los - auch im wahren Leben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tredition
  • Seitenzahl: 308
  • Erscheinungstermin: 1. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 198mm x 129mm x 30mm
  • Gewicht: 409g
  • ISBN-13: 9783734596834
  • ISBN-10: 3734596831
  • Artikelnr.: 47724648
Autorenporträt
von Stein, Marie
Marie von Stein, geboren Mitte der 1960er Jahre, ist das Pseudonym einer Autorin mit Wurzeln in Südbaden, nahe Stein am Rhein. Seit den späten 1980er Jahren arbeitet Marie von Stein angestellt und seit einigen Jahren freiberuflich als Texter und Autor. Schon in ihrer Kindheit begeistert sie sich für soziale Projekte und engagiert sich leidenschaftlich für eine freiheitliche, selbstbestimmte und inklusive Gesellschaft. Dieses Engagement bietet ihr vielerlei Motive und Geschichten für ihre Kriminalromane. Nach ihrer Hochzeit zieht sie mit ihrem Mann in die lippische Heimat ihrer Mutter und findet dort - passenderweise in einem ehemaligen Freistaat - ihr neues Zuhause. Marie von Stein lebt mit ihrer Familie im Lippischen Bergland in NRW - zwischen Wiesen, Äckern, Wild und Wald.