Marktplatzangebote
15 Angebote ab € 0,99 €
  • Gebundenes Buch

Morten Maximilian Claas, einziger Sohn des Oberfinanzdirektors Jan Claas in Hamburg, ist ein eigenwilliges Kind. Obwohl hochbegabt, verweigert er seit dem Tod seiner Mutter jegliche Kommunikation mit seiner Umwelt. Als zu Ehren seines 14. Geburtstagesein Fest stattfindet, bei dem sein Vater beinahe einem Attentat erliegt, findet er zur Sprache zurück. In der Zeit seiner Sprachlosigkeit lernte er die Menschen zu durchschauen. Mit seinem scharfen Verstand erkennt er nach seinem Studium die Schlupflöcher der Gesetzesbrecher, die er mit Hilfe eines gewagten Plans aufspüren will: zunächst als…mehr

Produktbeschreibung
Morten Maximilian Claas, einziger Sohn des Oberfinanzdirektors Jan Claas in Hamburg, ist ein eigenwilliges Kind. Obwohl hochbegabt, verweigert er seit dem Tod seiner Mutter jegliche Kommunikation mit seiner Umwelt. Als zu Ehren seines 14. Geburtstagesein Fest stattfindet, bei dem sein Vater beinahe einem Attentat erliegt, findet er zur Sprache zurück. In der Zeit seiner Sprachlosigkeit lernte er die Menschen zu durchschauen. Mit seinem scharfen Verstand erkennt er nach seinem Studium die Schlupflöcher der Gesetzesbrecher, die er mit Hilfe eines gewagten Plans aufspüren will: zunächst als kompromißloser Steuerfahnder in der Behörde seines Vaters, später als Steuerberater für besondere Fälle. Die Finanzämter versuchen zurückzuschlagen, doch im Auffinden von Gesetzeslücken wird Morten zum absoluten Meister. Seine abenteuerliche Lust am Risiko macht ihn jedoch unvorsichtig, und am Ende tappt er in eine Falle, die ihm sein eigener Vater stellt...
Autorenporträt
Michael Degen, 1932 in Chemnitz geboren, Schauspieler und Schriftsteller, überlebte den Nationalsozialismus mit seiner Mutter im Berliner Untergrund. Nach dem Krieg absolvierte er eine Ausbildung am Deutschen Theater in Berlin. Er trat an allen großen Bühnen auf und arbeitete mit Regisseuren wie Ingmar Bergman, Peter Zadek und George Tabori zusammen.