Der Islam - Ruthven, Malise
6,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Islam ist nicht nur eine der bedeutendsten Religionen der Menschheit, er steht heute auch im Zentrum des politischen Weltinteresses. Beiden Aspekten versucht die konzise, übersichtlich gegliederte Darstellung gerecht zu werden. Eine elementare Einführung, die Verständnis für eine uns immer noch fremde Welt weckt und fördert.…mehr

Produktbeschreibung
Der Islam ist nicht nur eine der bedeutendsten Religionen der Menschheit, er steht heute auch im Zentrum des politischen Weltinteresses. Beiden Aspekten versucht die konzise, übersichtlich gegliederte Darstellung gerecht zu werden. Eine elementare Einführung, die Verständnis für eine uns immer noch fremde Welt weckt und fördert.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.18658
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 246
  • Erscheinungstermin: 3. August 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 11mm x 96mm x 148mm
  • Gewicht: 107g
  • ISBN-13: 9783150186589
  • ISBN-10: 3150186587
  • Artikelnr.: 29785383
Autorenporträt
Malise Ruthven war Professor für Islamwissenschaft und ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Islam.
Inhaltsangabe
Vorwort
1. Der Islam, die Muslime und der Islamismus
2. Der Koran und der Prophet
3. Göttliche Einheit
4. Die Shari'a und ihre Folgen
5. Frauen und Familie
6. Die zwei Jihads
Anhang: Die Fünf Säulen des Islam
Zur Aussprache
Literaturhinweise
Karten
Personen-, Orts- und Sachregister
Rezensionen
Die Nachfrage nach Büchern über den Islam boomt. Vorher haben Islam und Christentum irgendwie nebeneinander hergelebt. Mit den Ereignissen vom 11. September sind Moslems und Christen nun, wie kaum zuvor, direkt aufeinandergeprallt. Doch wer ist dieses unbekannte Wesen Islam? (...)

Aus dem westlichen Alltag heraus steigt Malise Ruthven in seine "kurze Einführung" ein, wie es im Untertitel heißt. Unter dem Titel "Der Islam" grenzt der ehemalige Journalist und jetzige Religionswissenschaftler die Religion zunächst einmal von dem Bild ab, das westliche Medien vom Islam zeichnen. Warum der amerikanische Begriff Fundamentalismus nicht auf Leute wie Bin Laden passt und wie der politische Islamismus vom islamischen Gläubigen abzugrenzen ist. Das günstige gelbe Reclambändchen ist voll gepackt mit Informationen und eng bedruckt, aber mit Karten und Bildern versehen und sehr gut lesbar.

Einen traditionell deutschen kulturhistorischen Einstieg bietet dagegen die Altmeisterin der Islamwissenschaft Annemarie Schimmel ebenfalls in eine, gelben und zum Klassiker gewordenen Reclambändchen (UB 8639, Der Vlg.). Auch sie geht zunächst einmal auf die vielen Missverständnisse ein, die dem Islam im Laufe seiner Geschichte entgegengebracht worden sind. Gut ist ihr Schwerpunkt zur Philosophie und Theologie des Islam und der Ausblick am Ende über die neueren Entwicklungen in dieser Religionsgemeinschaft, was wiederum die Vielschichtigkeit dieses Glaubens zeigt. Neue Kirchenzeitung…mehr