7,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In "Der GEIST weh(r)t (sich), wo er will!" präsentiert Lasse Los nach 25jähriger kirchlicher Mitarbeit seine grundsätzliche Kirchen- und Konfessionskritik in Gedichten, Wort-Bildern und Texten, wie er sie schon in "R-AUSGEFLOGEN" (Edition Band 3) gestartet hat.DIE KIRCHE STIRBTSTOPP - die KIRCHE stirbt - STOPP - und in ihr wirbt - STOPP - ein alterndes geglaube um sein gnadenbrot - STOPP - hab` mitleid mit der armen -STOPP - und misch` in das erbarmen - STOPP - die zuversicht, wenn altes bricht - STOPP - erhebt sich bald schon wieder neu - STOPP: L E B E N D I G E S !

Produktbeschreibung
In "Der GEIST weh(r)t (sich), wo er will!" präsentiert Lasse Los nach 25jähriger kirchlicher Mitarbeit seine grundsätzliche Kirchen- und Konfessionskritik in Gedichten, Wort-Bildern und Texten, wie er sie schon in "R-AUSGEFLOGEN" (Edition Band 3) gestartet hat.DIE KIRCHE STIRBTSTOPP - die KIRCHE stirbt - STOPP - und in ihr wirbt - STOPP - ein alterndes geglaube um sein gnadenbrot - STOPP - hab` mitleid mit der armen -STOPP - und misch` in das erbarmen - STOPP - die zuversicht, wenn altes bricht - STOPP - erhebt sich bald schon wieder neu - STOPP: L E B E N D I G E S !
Autorenporträt
Lasse Los, Diplom-Pädagoge und Psychologe, Liedermacher und Dichtender, kurzum: Passionierter und mittlerweile pensionierter Mitmensch, beruflich in verschiedenen sozialpädagogischen und psychologisch beratenden Feldern kreativ tätig gewesen, seit mehr als fünfundzwanzig Jahren seine Lebensweisheiten (ver)dichtend aktiv.