Der dicke Löwe kommt zuletzt - Kruse, Max
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Der Sultan bekommt einen Geheimauftrag: Er soll Miriam, die Tochter des Emirs von Emirstan, von der "Glücklichen Insel" befreien, wo sie sich in der Gewalt eines düsteren Scheichs befindet ...5. Band der Löwe-Abenteuer aus der "Augsburger Puppenkiste". Ab 8 Jahren

Produktbeschreibung
Der Sultan bekommt einen Geheimauftrag: Er soll Miriam, die Tochter des Emirs von Emirstan, von der "Glücklichen Insel" befreien, wo sie sich in der Gewalt eines düsteren Scheichs befindet ...5. Band der Löwe-Abenteuer aus der "Augsburger Puppenkiste". Ab 8 Jahren
  • Produktdetails
  • Löwe-Abenteuer Bd.5
  • Verlag: Thienemann Verlag
  • 1996.
  • Seitenzahl: 159
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • 1996
  • Ausstattung/Bilder: 159 S. m. Illustr. v. Horst Lemke.
  • Deutsch
  • Abmessung: 21mm x 149mm x 210mm
  • Gewicht: 340g
  • ISBN-13: 9783522169462
  • ISBN-10: 3522169468
  • Best.Nr.: 06231033
Autorenporträt
Max Kruse wurde 1921 in Bad Kösen an der Saale geboren. Seine Mutter war die berühmte Puppenschöpferin Käthe Kruse. Nach dem Abitur in Weimar studierte er in Jena bis zur Schließung der Universitäten im Jahr 1943. 1945 heiratete er und baute die Puppenfabrik seiner Mutter in Bad Pyrmont wieder neu auf. Da Max Kruse schon immer Schriftsteller werden wollte, übergab er 1958 die Firma an seine Schwester und zog nach München, wo er als Werbetexter arbeitete, daneben aber auch schon die ersten Kinderbücher verfasste. Seinen Durchbruch erzielte er 1965, als "Der Löwe ist los" von der Augsburger Puppenkiste verfilmt wurde. Die Gesamtauflage seiner Bücher liegt heute bei über drei Millionen Exemplaren. Max Kruse lebte nahe bei München im Loisachtal. 2000 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Großen Preis der Volkacher Akademie für Kinderliteratur ausgezeichnet. Max Kruse verstarb im September 2015.