Depressionen - wie ich lernte, meine Seele auszutricksen! - Berger, Maria
9,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wie relativ leicht es sein kann als ganz normaler Durchschnittsmensch mit einem schweren Leiden wie der Depression fertig zu werden, zeigt Maria Berger in ihrer anrührenden Lebensgeschichte. Nachdem sie sich als junge Frau hilflos und verzweifelt ihren immer wiederkehrenden Schüben ausgesetzt sah, fand sie eines Tages ein "Rezept", das ihr kein Arzt hatte ausstellen können. Es dauerte danach nur wenige Monate und sie hatte die Krankheit im Griff. Bis heute. Dieses Rezept möchte sie ihren Lesern hier ans Herz legen. Viel Glück!…mehr

Produktbeschreibung
Wie relativ leicht es sein kann als ganz normaler
Durchschnittsmensch mit einem schweren Leiden wie der
Depression fertig zu werden, zeigt Maria Berger in ihrer
anrührenden Lebensgeschichte.
Nachdem sie sich als junge Frau hilflos und verzweifelt ihren
immer wiederkehrenden Schüben ausgesetzt sah, fand sie eines
Tages ein "Rezept", das ihr kein Arzt hatte ausstellen können.
Es dauerte danach nur wenige Monate und sie hatte die
Krankheit im Griff. Bis heute.
Dieses Rezept möchte sie ihren Lesern hier ans Herz legen.
Viel Glück!
  • Produktdetails
  • Verlag: Fürst Media Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 2015, 2015-001, 2015-01
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 81
  • Erscheinungstermin: 15. Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 103mm x 12mm
  • Gewicht: 91g
  • ISBN-13: 9783942894012
  • ISBN-10: 3942894017
  • Artikelnr.: 43907105
Autorenporträt
Berger, Maria
Maria Bergers Lebensgeschichte ähnelt in vieler Hinsicht der von vielen Frauen ihrer Generation. Sie stammt aus einer gutbürgerlichen Familie in Bayern. Geboren 1953. Ihre Träume haben der Realität, für die sie sich als junge Frau entschieden hat, nicht standgehalten. Der Preis für die Nichterfüllung ihrer Lebensträume war das Schwert der Anpassung. Maria hat sich an ihre Familie, ihren Ehemann und später - an ihre Kinder - angepasst. Es scheint, als habe sie sich selbst darüber auch verloren. Aber dann ist ihr jemand begegnet, dessen Thesen und Analysen sie perfekt für sich umgesetzt hat.
Inhaltsangabe
1. Einleitung
2. Weg zur Selbsthilfe
3. Erfahrung weitergeben
4. Auslöser zur ersten Depression in meinem Leben
5. kein leichtes Seelenleben
6. Keine Angst vor Depressionen
7. Depressionen sind Höllenqualen
8. Erste Jugendliebe endet in einer Tragödie
9. Das Leben ist nicht immer leicht
10. Ist zu viel Fürsorge gut?
11. Was hab ich nur falsch gemacht?
12. Zu jung in der Verantwortung
13. Nimm das Schicksal an
14. Meine Zwillingsschwester
15. "Du bist nichts und du kannst nichts"16. Talente verschenkt
17. Erinnerungen an eine schwere Zeit
18. Das wundervolle Buch von Murphy
19. Murphy begreifen
20. Crashkurs