Das Wunder von Bochum - Hortmann, Wilhelm
19,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Unerhörtes geschieht in Sankt Dionysius! Nach 800 Jahren auf dem Sarkophag nimmt Ritter Kunibert seine steinerne Hand vom Schwert und legt sie Frau Adelheid in den Schoß! Ein Wunder? Auf jeden Fall ein dickes Ärgernis für die kirchlichen Behörden, denn von dem Grabmal geht seit langem ein Liebeszauber aus, der den Sittenwächtern nicht geheuer ist. Was liegt näher, als die Kirche im Zuge der "Umstrukturierung" dichtzumachen. Pastor Harry Schlebusch wehrt sich, mit Erfolg. Der Generalvikar und sein unsäglicher Assistent, Prälat Coelestin Winz, ziehen den kürzeren. Drum herum: Eine quirlige…mehr

Produktbeschreibung
Unerhörtes geschieht in Sankt Dionysius! Nach 800 Jahren auf dem
Sarkophag nimmt Ritter Kunibert seine steinerne Hand vom Schwert
und legt sie Frau Adelheid in den Schoß! Ein Wunder?
Auf jeden Fall ein dickes Ärgernis für die kirchlichen Behörden, denn
von dem Grabmal geht seit langem ein Liebeszauber aus, der den
Sittenwächtern nicht geheuer ist. Was liegt näher, als die Kirche im
Zuge der "Umstrukturierung" dichtzumachen. Pastor Harry Schlebusch
wehrt sich, mit Erfolg. Der Generalvikar und sein unsäglicher Assistent,
Prälat Coelestin Winz, ziehen den kürzeren.
Drum herum: Eine quirlige Menagerie von Künstlern und Kunststudenten, komische und anrührende Liebesgeschichten, Begebenheiten zum Lachen und Weinen, Schmunzeln und Staunen, an Schauplätzen von New York bis Istanbul. Das letzte Wort (auf westfälisch Platt) hat Benedikt XVI.
Eine saftige, doch stets humane Satire auf den Kahlschlag innerhalb
der katholischen Kirche und deren vorsintflutliche Sexualmoral,
auf heuchlerische Karrieristen, auf Kunst und Kunstbetrieb, auf
Rechtsradikale und "schwarze" Gothics.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 332
  • Erscheinungstermin: 29. Oktober 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 170mm x 22mm
  • Gewicht: 579g
  • ISBN-13: 9783833484599
  • ISBN-10: 3833484594
  • Artikelnr.: 23150825
Autorenporträt
Wilhelm Hortmann, geboren 1929, Studium in Köln und New York, Professor emeritus der Universität Duisburg, lehrte Englische Literaturwissenschaft an den Universitäten Frankfurt, Duisburg und Santa Barbara. Seine bevorzugten Untersuchungsgebiete sind die Schnittpunkte von Kultur und Politik, insbesondere die Verbindung von Theater und Zeitgeschichte.