Nicht lieferbar
Das schwarze Schwert - Mitterberger, Alexander
Vergriffen, keine Neuauflage
  • Broschiertes Buch

4 Kurzgeschichten rund um einige Völker derBuchreihe "Das schwarze Schwert"Die Skandoburen:Die Skandoburen sind ein eher mysteriöses Volk.Um mehr Macht zu erlangen wollen einige Priester,ein Ritual, zur Kontrolle der Drachen durchführen.Doch nicht alles verläuft nach Plan.Die Elben:Nachdem die Skandoburen die Drachen versehentlichdurch ein missglücktes Ritual, klüger gemacht haben,müssen nun die Elben mit ihren Fehlern fertig werden.Die Gandabarer:Über tausend Jahre sind seit dem Kampf zwischenden Elben und den Drachen vergangen,eine Zeit an die sich fast niemand mehr erinnert.Seit dieser…mehr

Produktbeschreibung
4 Kurzgeschichten rund um einige Völker derBuchreihe "Das schwarze Schwert"Die Skandoburen:Die Skandoburen sind ein eher mysteriöses Volk.Um mehr Macht zu erlangen wollen einige Priester,ein Ritual, zur Kontrolle der Drachen durchführen.Doch nicht alles verläuft nach Plan.Die Elben:Nachdem die Skandoburen die Drachen versehentlichdurch ein missglücktes Ritual, klüger gemacht haben,müssen nun die Elben mit ihren Fehlern fertig werden.Die Gandabarer:Über tausend Jahre sind seit dem Kampf zwischenden Elben und den Drachen vergangen,eine Zeit an die sich fast niemand mehr erinnert.Seit dieser Zeit, mussten sich die Gandabarergegen die Orks behaupten, welche immer wiederdie Siedlungen der Menschenangriffen und verwüsteten. Die Homarier:Das Homarische Imperium hat fast alle seinerNachbarn unterworfen, jedoch regt sich im ReichWiderstand gegen die aggressive Expansionspolitikdes Kaisers. Wird das Imperium weiter wachsen,oder wird sich etwas ändern?
  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Seitenzahl: 68
  • Altersempfehlung: 1 bis 99 Jahre
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 3mm
  • Gewicht: 93g
  • ISBN-13: 9783745045611
  • ISBN-10: 3745045610
  • Artikelnr.: 48392820
Autorenporträt
Mitterberger, AlexanderAlexander Mitterberger wurde 1987 in Lienz, Österreich geboren.Mit ungefähr 24 Jahren bekam er eine Phase, in der er alle Fantasybücher las, die er in die Finger bekommen konnte.Mit 29 Jahren entschloss er sich ein Buch zu schreiben, welches er auch schon anfing, um jedoch seine Fähigkeiten als Autor zu verbessern, beschloss er zunächst, ein paar Kurzgeschichten zu seiner Buchreihe zu veröffentlichen.