Marktplatzangebote
9 Angebote ab € 1,50 €
  • Gebundenes Buch

Isabel Dalhousie, Philosophin mit ganzem Herzen, beschäftigt sich mit nichts lieber als mit den großen und kleinen Fragen des Lebens. So kann sie stundenlang darüber nachdenken, ob es moralisch vertretbar ist, von einem Frühstücksbuffet in einem Hotel ein Brötchen für den späteren Verzehr mitzunehmen. Oder ob Erinnerungen in allen Körperzellen gespeichert werden. Letzteres diskutiert sie ausführlich mit Ian, einem Psychologen Mitte fünfzig, den sie im Feinkostladen ihrer Nichte kennen gelernt hat denn Ian hat ein verwunderliches Problem: Ihm wurde ein neues Herz transplantiert, und der fremde …mehr

Produktbeschreibung
Isabel Dalhousie, Philosophin mit ganzem Herzen, beschäftigt sich mit nichts lieber als mit den großen und kleinen Fragen des Lebens. So kann sie stundenlang darüber nachdenken, ob es moralisch vertretbar ist, von einem Frühstücksbuffet in einem Hotel ein Brötchen für den späteren Verzehr mitzunehmen. Oder ob Erinnerungen in allen Körperzellen gespeichert werden. Letzteres diskutiert sie ausführlich mit Ian, einem Psychologen Mitte fünfzig, den sie im Feinkostladen ihrer Nichte kennen gelernt hat denn Ian hat ein verwunderliches Problem: Ihm wurde ein neues Herz transplantiert, und der fremde Tote hat ihm nicht nur sein Leben geschenkt, sondern auch seine Erinnerungen. Immer wieder erscheint das Gesicht eines Unbekannten mit einer Narbe am Haaransatz vor Ians innerem Auge. Für Isabel steht sofort fest: Der Mann mit der Narbe muss der Mörder des Organspenders sein. Hilfsbereit und neugierig zugleich macht sie sich auf die Suche nach den beiden Männern und wird fündig. Ein Schüler ist bei einem Unfall mit Fahrerflucht umgekommen. Wenige Tage später sitzt Isabel im Wohnzimmer der trauernden Eltern und weiß sofort: Der Stiefvater, dessen Gesicht eine Narbe ziert, hat den Jungen auf dem Gewissen.
Autorenporträt
Alexander McCall Smith, Jg. 1948, wuchs in Zimbabwe und Schottland auf und lebt in Edinburgh mit seiner Frau, zwei Kindern und einer Katze. Er war bis vor kurzem Professor für Medizinrecht. Der erklärte Musikliebhaber spielt das Fagott, unter anderem im 'Really Terrible Orchestra', das er mit gegründet hat. Er veröffentlichte zahlreiche Fach- und Kinderbücher, bevor ihm mit der 'The No. 1 Ladies' Detective Agency' und der Krimi-Reihe mit Isabel Dalhousie Welterfolge gelangen. Die Romane dieser Reihe werden in 42 Ländern veröffentlicht.