Das große Buch der Bienen - Gay, Jutta; Menkhoff, Inga
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 38,00 €

    Gebundenes Buch

Das neue Trendthema: Bienen! Allein in Berlin leben über 600 Hobbyimker - und es werden täglich mehr. Grund genug, die faszinierende Welt der Bienen einmal näher zu betrachten. Der prächtige Bildband gibt Einblick in die spannendsten Themen: vom Aufbau und Alltag des Bienenstaates über die pflegende und heilende Wirkung des Honigs bis hin zu der enormen Bedeutung der Biene für Umwelt und Natur. Die Inhalte werden abwechslungsreich präsentiert, Zitate von Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen vertiefen die Themen. Die über 300 - oft großformatigen - eindrucksvollen Abbildungen zeigen die…mehr

Produktbeschreibung
Das neue Trendthema: Bienen!
Allein in Berlin leben über 600 Hobbyimker - und es werden täglich mehr. Grund genug, die faszinierende Welt der Bienen einmal näher zu betrachten. Der prächtige Bildband gibt Einblick in die spannendsten Themen: vom Aufbau und Alltag des Bienenstaates über die pflegende und heilende Wirkung des Honigs bis hin zu der enormen Bedeutung der Biene für Umwelt und Natur.
Die Inhalte werden abwechslungsreich präsentiert, Zitate von Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen vertiefen die Themen. Die über 300 - oft großformatigen - eindrucksvollen Abbildungen zeigen die Biene und ihren Lebensraum aus nie gesehenen Perspektiven und runden so die hochwertige Gestaltung des Titels ab. Die Mischung aus Wissensvermittlung, unterhalt-samer Lektüre und spektakulärem Bildmaterial schafft ein faszinierendes Buch zum Blättern und Eintauchen.
  • Produktdetails
  • Edition Fackelträger
  • Verlag: Fackelträger Verlag
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 288mm x 247mm x 33mm
  • Gewicht: 2000g
  • ISBN-13: 9783771644956
  • ISBN-10: 377164495X
  • Artikelnr.: 34423889
Autorenporträt
Jutta Gay und Inga Menkhoff, Jahrgang 1971 und 1972 und beide Germanistinnen, gehen seit Jahren gemeinsam auf Expedition. Sie entdecken Flüsse und Städte, beobachten Tiere und Pflanzen und schreiben als freie Autorinnen darüber Bücher und Artikel für verschiedene Verlage und Medien. Nicht weit reisen müssen sie, um auf ihre Bienen achtzugeben: In einem Vorort Kölns kümmern sie sich seit Jahren um einen Bienenstock. Hier können sie die Insekten bei der Brutpflege, beim Sammeln und Einbringen von Pollen und Nektar beobachten und sich jedes Jahr über reiche Erträge an Honig freuen.