Dann und wann ist die Welt interessant - Barme, Stefan
22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Stefan Barme ist ein intimer Kenner zahlreicher Sprachen und Kulturen und zudem leidenschaftlicher Reisender. In seinen hier präsentierten Reisenotizen lässt er den Leser nicht nur an seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben, sondern garniert das Ganze auch noch mit vielen kulturgeschichtlichen, sprachlichen, kulinarischen und literarisch-philosophischen Aspekten: Was hat brasilianische Architektur mit weiblichen Rundungen zu tun? Welches Wiener Kaffeehaus ist Brillenträgern besonders zu empfehlen? Warum hängen in manchen rumänischen Dörfern Kochtöpfe an den Bäumen?…mehr

Produktbeschreibung
Stefan Barme ist ein intimer Kenner zahlreicher Sprachen und Kulturen und zudem leidenschaftlicher Reisender. In seinen hier präsentierten Reisenotizen lässt er den Leser nicht nur an seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben, sondern garniert das Ganze auch noch mit vielen kulturgeschichtlichen, sprachlichen, kulinarischen und literarisch-philosophischen Aspekten: Was hat brasilianische Architektur mit weiblichen Rundungen zu tun? Welches Wiener Kaffeehaus ist Brillenträgern besonders zu empfehlen? Warum hängen in manchen rumänischen Dörfern Kochtöpfe an den Bäumen?
  • Produktdetails
  • Edition Noema
  • Verlag: Ibidem
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 264
  • Erscheinungstermin: 10. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 182mm x 111mm x 12mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783838207735
  • ISBN-10: 3838207734
  • Artikelnr.: 42202083
Autorenporträt
Dr. phil. Stefan Barme ist Privatdozent für Romanische Sprachwissenschaft; er arbeitet als freier Autor und Übersetzer und lebt mit seiner Familie in Trier.