D. Magnus Ausonius,
133,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Zu dem um 370 in Trier verfaßten Gedicht über die Mosel des gallischen Dichters Ausonius erschien die letzte Auflage des Kommentars von Carl Hosius 1926. Seitdemliegtkein vergleichbares Werk in deutscher Sprache vor. Diese Lücke schließt der vorliegende Kommentar.
Den lateinischen Text begleitet ein ausführlicher kritischer Apparat, der die Überlieferungssituation und das vielfache Bemühen um ein rechtes Textverständnis dokumentiert. Diedeutsche Prosaübersetzungerhebt nicht den Anspruch einer Nachdichtung, sondern dient allein dem Textverständnis. Im Kommentar werden sprachliche Gestaltung…mehr

Produktbeschreibung
Zu dem um 370 in Trier verfaßten Gedicht über die Mosel des gallischen Dichters Ausonius erschien die letzte Auflage des Kommentars von Carl Hosius 1926. Seitdemliegtkein vergleichbares Werk in deutscher Sprache vor. Diese Lücke schließt der vorliegende Kommentar.

Den lateinischen Text begleitet ein ausführlicher kritischer Apparat, der die Überlieferungssituation und das vielfache Bemühen um ein rechtes Textverständnis dokumentiert. Diedeutsche Prosaübersetzungerhebt nicht den Anspruch einer Nachdichtung, sondern dient allein dem Textverständnis. Im Kommentar werden sprachliche Gestaltung und realer Inhalt in gleicher Weise erläutert.Dazu wurden auch die Beobachtungen früherer Erklärer aufgenommen und, wo nötig, korrigiert. Dabei wurde versucht, die jeweils erste Nennung zu ermitteln. Da der Text als Dokument imperialen römischen Selbstverständnisses verstanden wird, gilt der historischen Situation besondere Aufmerksamkeit.

Das reiche Material wird durch umfangreiche Indices erschlossen, wobei besonders der ausführliche Stellenindex denBestand klassisch vorgeformter Formulierungen für die spätlateinische Dichtersprache exemplarisch erschließt.

Somit ist der Kommentar für Latinisten und Althistoriker unverzichtbar.

  • Produktdetails
  • Texte und Kommentare 42
  • Verlag: De Gruyter
  • Seitenzahl: 380
  • Erscheinungstermin: 17. April 2013
  • Deutsch, Latein
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 26mm
  • Gewicht: 680g
  • ISBN-13: 9783110307214
  • ISBN-10: 3110307219
  • Artikelnr.: 36793139
Autorenporträt
Joachim Gruber, Ludwig-Maximilians-Universität München, Germany.
Rezensionen
"Das reiche Material wird durch Indices erschlossen [...]."
In: helvetia archaeologica, H. 178/179, Jg. 45, 2014