EUR 13,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In einer nicht näher bekannten Stadt in Deutschland wird im Jahr 2018 ein Germanist ermordet. Timo Wächtler und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Währenddessen machen seine Frau Nadia und sein sieben Jahre alter Sohn Moritz Bekanntschaft mit dem introvertierten amerikanischen Maler Andrew Francise, der wegen einer Gastprofessur in die Stadt gekommen ist. Der bekommt wiederum ungebetenen Besuch durch seine Jugendfreundin Amanda Valley und das Chaos ist perfekt. Nadia und Andrew scheinen sich zu kennen, obwohl das nicht sein kann. Zudem ist Andrew nicht in der Lage irgendwelche Gefühle zu…mehr

Produktbeschreibung
In einer nicht näher bekannten Stadt in Deutschland wird im Jahr 2018 ein Germanist ermordet. Timo Wächtler und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Währenddessen machen seine Frau Nadia und sein sieben Jahre alter Sohn Moritz Bekanntschaft mit dem introvertierten amerikanischen Maler Andrew Francise, der wegen einer Gastprofessur in die Stadt gekommen ist. Der bekommt wiederum ungebetenen Besuch durch seine Jugendfreundin Amanda Valley und das Chaos ist perfekt. Nadia und Andrew scheinen sich zu kennen, obwohl das nicht sein kann. Zudem ist Andrew nicht in der Lage irgendwelche Gefühle zu zeigen. Schließlich kommt heraus, dass Andrew nicht der ist, der er vorgibt zu sein und eine mächtige Organisation spannt im Verborgenen ihre Flügel aus. Andrew widersetzt sich seinen Befehlen Timo zu ermorden und trifft kurz darauf mit der Amerikanerin Kathrin Fines zusammen. Es kommt zum Kampf zwischen zwei Schwertern...
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 444
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 2015. 444 S. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 134mm x 32mm
  • Gewicht: 596g
  • ISBN-13: 9783734780066
  • ISBN-10: 3734780063
  • Best.Nr.: 42739901
Autorenporträt
Daniel Daesler ist 1987 in Deutschland geboren, Autist und studiert derzeit Literaturwissenschaften, Linguistik, Kommunikationswissenschaften und Geschichte.