Bleib locker, Papa! - Schlenz, Kester
Zur Bildergalerie

7,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Ebenso komische wie rührende Geschichten über das wilde Leben mit Kindern
In zwanzig Geschichten rund um Kinder, Väter, kleine Brüder und den ganz normalen Wahnsinn beschreibt Kester Schlenz, was das Leben mit Kindern so herrlich aufregend macht: von schlaflosen Nächten, Sauberkeit, Zeugnissen und vielem anderen mehr. "Eltern werden sich und ihre Sprößlinge wiedererkennen und werdende Eltern werden wissen, was auf sie zukommt - nämlich das Schönste, Aufregendste, Lustigste und Wahnsinnigste der Welt - Kinder." Das ideale Geschenk für Väter, Schlenz-Fans und alle, die es werden wollen.…mehr

Produktbeschreibung
Ebenso komische wie rührende Geschichten über das wilde Leben mit Kindern

In zwanzig Geschichten rund um Kinder, Väter, kleine Brüder und den ganz normalen Wahnsinn beschreibt Kester Schlenz, was das Leben mit Kindern so herrlich aufregend macht: von schlaflosen Nächten, Sauberkeit, Zeugnissen und vielem anderen mehr. "Eltern werden sich und ihre Sprößlinge wiedererkennen und werdende Eltern werden wissen, was auf sie zukommt - nämlich das Schönste, Aufregendste, Lustigste und Wahnsinnigste der Welt - Kinder." Das ideale Geschenk für Väter, Schlenz-Fans und alle, die es werden wollen.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Nr.17314
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 127
  • Erscheinungstermin: April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 183mm x 123mm x 17mm
  • Gewicht: 146g
  • ISBN-13: 9783442173143
  • ISBN-10: 3442173140
  • Artikelnr.: 34502078
Autorenporträt
Schlenz, Kester
Kester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Kersten, Detlef
Detlef Kersten studierte Graphikdesign und arbeitete 25 Jahre als Graphiker und Art-Direktor im Verlagswesen. Seit 2000 ist er freiberuflich tätig, u.a. als Cartooonist für die renommierte Zeitschrift "spielen und lernen".