9,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Eine Blütenlese deutschsprachiger Gedichte über Bienen, Honig und Imker.Süß ist was ich schaffe,stechend meine Waffe,meine Höschen gelb wie Gold -allen Blumen bin ich hold.Bienen sind besondere Tiere, in der Lyrik spielen sie oft eine zentrale Rolle als Metapher für das menschliche Zusammenleben und kulturelle Ordnung. Üblicherweise ist ihre Bedeutung positiv besetzt, da sie Honig und Wachs liefern. Somit ist sie eine willige Projektionsfläche für romantische, humorige und auch durchaus politische Betrachtungen poetischer Art.Wenn man beim Stiche der Biene oder des Schicksals nicht stillehält, so reißet der Stachel ab und bleibt zurück.Jean Paul…mehr

Produktbeschreibung
Eine Blütenlese deutschsprachiger Gedichte über Bienen, Honig und Imker.Süß ist was ich schaffe,stechend meine Waffe,meine Höschen gelb wie Gold -allen Blumen bin ich hold.Bienen sind besondere Tiere, in der Lyrik spielen sie oft eine zentrale Rolle als Metapher für das menschliche Zusammenleben und kulturelle Ordnung. Üblicherweise ist ihre Bedeutung positiv besetzt, da sie Honig und Wachs liefern. Somit ist sie eine willige Projektionsfläche für romantische, humorige und auch durchaus politische Betrachtungen poetischer Art.Wenn man beim Stiche der Biene oder des Schicksals nicht stillehält, so reißet der Stachel ab und bleibt zurück.Jean Paul
Autorenporträt
Deutschsprachige Dichter und Dichterinnen von A wie Abschatz bis Z wie Zitz-Halein sind in dieser Blütenlese vertreten.